Inasoft10314SPS IPC Drives Halle 7, Stand 550

Für die Faltschachtelklebemaschinen „Turbox“ von Wilhelm Bahmüller sollten die Daten der Steuerung mit möglichst wenig Aufwand für die Betriebsdatenerfassung zur Verfügung gestellt werden. Ziel war es, alle Produktions- und Maschinendaten einfach kundenspezifisch zu übernehmen. Hierzu sollten die entsprechenden Steuerungsdaten in der Datenbank Firebird hinterlegt werden. Normalerweise wird für die Übergabe der Daten an die Datenbank ein Zwischentool programmiert. Dies war auch der erste Ansatz. Für die Hochsprachenprogrammierung bediente man sich des SQL4 Automation Connectors von Inasoft.

Die Softwarelösung verbindet Robotersteuerungen und SPS komfortabel über Ethernet mit Datenbanken. Die wenigen Einstellungen in der Steuerungslogik übernehmen die Steuerungsprogrammierer problemlos selbst. Ohne auf Zwischentools zu achten, können Änderungen sofort in der SQL-Datenbank auch im laufenden Prozess realisiert werden. Der Datenaustausch mit dem BDE-System läuft nun komfortabel über die Datenbank. Die gesammelten Informationen lassen sich unternehmensweit nutzen. Laut Hersteller habe der SQL4 Automation Connector erheblich Aufwand reduziert und unterstütze die hohe Flexibilität der Maschinen.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!