German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Oktober 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Lüfter

Ventilator, Axiallüfter, Radiallüfter, Gebläse, Diagonallüfter, Kühler, Wirkungsgrad

pfannenberg0216Pfannenberg hat die „eCool“-Familie um Kühlgeräte mit Leistungen von 1000 bis 1500 W für den Tür- oder Seitenanbau (DTS) sowie den teilversenkten Einbau (DTI) erweitert.Damit profitieren Anwender nun auch in diesem gängigen Anwendungsbereich von den Vorteilen dieser Kühlgeräte Serie. Besonders hervorzuheben ist hier die hohe Energieeffizienz, die aus dem marktführenden Wirkungsgrad der Kühlgeräte resultiert.

Dieser EER (Energy Efficiency Ratio) wird dabei definiert als Quotient aus der Nutzkühlleistung des Kühlgerätes und seiner Nennleistungsaufnahme. Die Kühlgeräte der eCool-Familie reduzieren den Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Modellen um bis zu 43 %, im Standby-Betrieb sogar um weitere 10 %.

Zu der effizienten Kühlleistung tragen neben speziell entwickelten Komponenten auch die großen Abstände zwischen Ansaug- und Austrittsöffnungen bei, die für eine effektive Durchströmung des Schaltschranks sorgen und so die Bildung von Hotspots vermeiden.

Darüber hinaus sind die Kühlgeräte besonders wartungsarm und servicefreundlich, was zu verringerten Betriebskosten führt. Das Konzept der Ausschnittkompatibilität ermöglicht die problemlose Umrüstung von der Vorgängergeneration sowie den flexiblen Austausch mit Luft-/Luft- oder Luft-/Wasser-Wärmetauschern derselben Serie.

In der Geräteausführung mit Multi-Controller ist der Energiesparmodus standardmäßig integriert. Ein zusätzlicher Temperaturfühler ermöglicht dabei das automatische An- bzw. Abschalten des Lüfters abhängig von der gemessenen Temperatur im Schaltschrankinnenraum. Die Multimaster-Funktion dieser Controller sichert eine konstante Temperatur auch bei großen Schaltschrankgruppen durch einen simultanen Betrieb mehrerer Kühlgeräte. Eine Service-Schnittstelle erlaubt die externe Parametrierung und das Auslesen des Fehlerspeichers über einen PC. Optional kann eine Modbus-Schnittstelle integriert werden, um eine Kommunikation mit der Maschinensteuerung zu ermöglichen.

Das Design der Kühlgeräte ist servicefreundlich. Dank durchgängiger Ausschnittkompatibilität können Anwender ohne großen Aufwand auf die neue Serie umrüsten.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik