German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, August 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Lüfter

Ventilator, Axiallüfter, Radiallüfter, Gebläse, Diagonallüfter, Kühler, Wirkungsgrad

SchroffFür die optimale Regelung der Luftmenge im Elektronikschrank hat Schroff nun seinen Drehzahlregler für alle Lüfter und Lüftereinheiten optimiert und in den Funktionen erweitert. Durch die Regelung der Lüfterdrehzahl wird die Luftmenge für die Kühlung von Komponenten in einem Elektronikschrank immer auf die momentanen Kühlungsanforderungen abgestimmt. Weitere Vorteile einer Regelung sind eine geringere Lärmbelästigung, Energieeinsparungen sowie eine höhere Lebensdauer der Lüfter, da die durchschnittliche Drehzahl deren Lebensdauer der Lüfter stark beeinflusst.

Der Drehzahlregler arbeitet temperaturabhängig und eignet sich für AC-Ventilatoren bzw. AC-Lüftereinheiten bis 300 W. Optional können über den potentialfreien Kontakt auch DC-Lüfter (PWM-Signal) geregelt werden. Der Arbeitsbereich liegt zwischen 90 und 264 V. Der sehr kompakte Regler (120 x 70 x 25 mm) wird einfach auf eine DIN-Schiene aufgesteckt und ist sehr einfach bedien- und programmierbar. Der Temperaturfühler wird an der wärmekritischsten Stelle im Schrank platziert, um eine optimale Regelung zu gewährleisten. Zwei Sekunden nach dem Einschalten des Reglers läuft der angeschlossene Lüfter kurzzeitig auf 100 %, danach wird der Lüfter temperaturabhängig gesteuert. Im Temperaturbereich zwischen 20° bis 60 °C wird der Lüfter je nach Sollwert-Abweichung zwischen 30 und 100 % drehzahlgeregelt. Bei einem Defekt des Temperaturfühlers läuft der Lüfter zur Sicherheit automatisch auf maximaler Drehzahl. Der Drehzahlregler hat einen potentialfreien Ausgang für den Alarm. Dieser kann direkt genutzt, auf DC-Lüfter-Betrieb umgestellt oder eine Fernanzeige angeschlossen werden.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth