German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, November 24, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Gehäuse + Schränke

Schaltschrank, Kühlung, Gehäuse, Rechenzentrum, Sammelschiene, Installation

optris0215Control Halle 1, Stand 1729

Optris hat für die Wärmebildkameras und einige Infrarot-Thermometer das neue Kühlgehäuse „Cooling Jacket Advanced“ für den Einsatz unter Umgebungstemperaturen von bis zu 315 °C entwickelt. Das Schutzgehäuse bietet in der Extended-Version die Möglichkeit, auch Zusatzkomponenten wie die PI Netbox, den neuen USB-Server Gigabit und das Industrielle Prozess-Interface einzubauen. Das modulare Konzept ermöglicht eine einfache Montage unterschiedlichster Geräte und Optiken. Durch ein Quick-Release-Chassis ist Ein- und Ausbau vor Ort problemlos möglich.

Das neue Cooling Jacket Advanced gibt es in einer Standard- und einer Extended-Version. Beide Versionen dienen als universeller Schutz unter extremen Bedingungen für die Wärmebildkameras der „PI-Serie“ sowie die IR-Thermometer „CT Laser“, „CS Laser“, „CT Video“ und „CS Video“. Um in einer Umgebungstemperatur bis zu 315 °C arbeiten zu können, wird das System mit Luft oder Wasser gekühlt. Die Ethernet-, USB- und Sensorkabel sind grundsätzlich bis zu 180 °C bzw. 250 °C einsetzbar, wobei ein Kabelkühlsystem für Temperaturen bis zu 315 °C erhältlich ist. Ein Freiblasvorsatz ist integriert und Schutzfenster sind optional auswählbar. Die Schutzgehäuse (IP 65) sind beide 166 mm breit und 182 mm hoch. Sie unterscheiden sich in der Länge von 271 mm (Standard) bzw. 426 mm (Extended).
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Dez 06 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit im Maschinenbau Veranstalter: Pepperl+Fuchs