German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Gehäuse + Schränke

Schaltschrank, Kühlung, Gehäuse, Rechenzentrum, Sammelschiene, Installation

RittalMit der Einschubtechnik "Ensas 5000", die nach der aktuellen Norm IEC 61439-1/-2 geprüft ist, lassen sich Schaltanlagen auf Basis des "Ri4Power"-Systems von Rittal mit einer hohen Verfügbarkeit und einem hohen Personenschutz realisieren. Komplette Baugruppen wie beispielsweise Motorstarter lassen sich im Servicefall einfach austauschen, ohne dass die Anlage spannungsfrei geschaltet werden muss. Ein erstes Referenzprojekt mit der neuen Einschubtechnik hat die Elpro GmbH jetzt für die Berliner Wasserwerke realisiert.

Im Wasserwerk Wuhlheide wurden für zwei vorhandene Brunnengalerien zwei neue Energieversorgungsstationen errichtet. Darin finden Ri4Power Niederspannungsschaltanlagen sowie die neue Einschubtechnik von Elpro Anwendung.

Bei den Einschüben kommt eine patentierte Kontaktie­rungstechnik zum Einsatz, die eine hohe Verfügbarkeit durch wartungsfreie Kontakte sichert. Die Kontaktierung zu den Sammelschienen erfolgt nicht – wie bei anderen auf dem Markt erhältlichen Systemen – am hinteren Ende des Einschubs, sondern seitlich. Dazu ist ein Kontaktsystem auf dem Einschub angebracht, das mit einer speziellen Schienenführung in das entsprechende Gegenstück im Schaltschrank eingeführt wird. Der Vorteil dieser Lösung liegt darin, dass sich die Module ohne Kraftaufwand in den Schaltschrank einschieben lassen. Die Kontaktierung erfolgt mit einem Hebel an der Frontplatte. Wird ein Einschub aus dem Schaltschrank entfernt, sorgt ein automatisches Shuttersystem dafür, dass die Sammelschienen berührungssicher verschlossen werden. Die Sammelschienen sind auf der gesamten Länge gekapselt, wodurch das System störlicht­bogenfußpunktfrei ist.


weiterer Beitrag des Herstellers          Literatur          Karriere          CAD Daten        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Okt 17 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik