German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, November 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Gehäuse + Schränke

Schaltschrank, Kühlung, Gehäuse, Rechenzentrum, Sammelschiene, Installation

OKW

OKW bietet seit Neustem ihre designorientierten Standardgehäuse und Drehknöpfe auf Anfrage auch aus einem Biokunststoff an. Dieses Biomaterial wird vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und kann die bisher verwendeten fossilen Kunststoffe in vielen Anwendungen ersetzen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Rohstoffen sind Biokunststoffe weitestgehend CO2-neutral, unabhängig von der späteren Verwertung. Aus Pflanzen gewonnene Werkstoffe setzen nach ihrem Gebrauch nur so viel CO2 frei, wie sie während der Wachstumsphase aus der Atmosphäre entnommen haben.

Nach umfangreichen Tests mit den unterschiedlichsten Arten von Biomaterialien, hat sich der Hersteller für das Material „Biograde C7500“ der Firma FKuR Kunststoffe GmbH entschieden. Dieses wird zu fast 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Ausgangsprodukte sind Baumwolle oder Holz. Die gereinigte Cellulose wird am Anfang verestert, um das Celluloseacetat (CA) zu gewinnen, welches danach nur noch gering modifiziert wird. Dieses Material besitzt ähnliche Eigenschaften wie ein ABS und kann im normalen Spritzgießverfahren verarbeitet werden. Die Lebensdauer ist bei Anwendungen im Innenbereich nicht eingeschränkt. Die Wärmeformbeständigkeit beträgt sogar 123 °C. Ebenso ist eine kundenspezifische Farbgebung durch Verwendung von 15 natürlichen Farben möglich.

Die Teile aus Biograde sind technisch kompostierbar und biologisch abbaubar. Nach einer entsprechenden mechanischen Zerkleinerung, wird das Biomaterial durch Mikroorganismen in seine ungiftigen Ausgangsprodukte zerlegt. Falls es am Ende der Verwendung thermisch verwertet wird, sorgt dies zusätzlich für eine klimaneutrale Energie.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris
Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Dez 06 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit im Maschinenbau Veranstalter: Pepperl+Fuchs