German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Dezember 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Elektronische Bauelemente

Drossel, Chip, Kondensator, Widerstand, Spule, LED, Schütze

ContrinexTitelstory

Contrinex ist Experte auf dem Gebiet der Kühlung elektronischer Bauteile. Zu seinem Angebot von Standard- bis hin zu High-End-Kühllösungen bietet der Hersteller individuelles Engineering, um die optimale Kühlung zu erreichen. Solch eine kundenspezifische Ausprägung bietet sich besonders bei den Hochleistungskühlkörpern mit Superpower-Profilen an. Dank ihrer gepressten Rippen bieten sie im Vergleich zu extrudierten Modulen eine größere Kühlfläche und sind zudem kompakter. Eigenschaften, die der Miniaturisierung sehr entgegen kommen.

 




Kühlkörper gibt es in den verschiedensten Varianten und Ausführungen. Die Entscheidung, ob eine Luft- oder Flüssigkeitskühlung zum Einsatz kommt, hängt von der jeweiligen Applikation bzw. der erforderlichen Kühlleistung ab. Zu den Klassikern unter den Standardkühlern gehören Leiterplatten-, SMD- und Profilkühlkörper als passive sowie aktive Kühlkörper mit AC- oder DC-Lüfter. Leistungshalbleiter werden gerne mit den Hochleistungskühlkörpern der Superpowerprofile gekühlt.

Das Konzept aus dem Hause PADA basiert auf dem optimalen Wärmeableitungsvermögen der Profile unter Hinzunahme geeigneter Lüfteraggregate. Gegenüber dem Kühlkörpereinsatz mit freier Konvektion sind die Superpower-Profile dadurch wesentlich leistungsfähiger. Erhöhte Effizienz, Wirkungsgrade, Flexibilität und Kühleigenschaften mit gleichzeitig reduziertem Gewicht, Volumen und Kosten prädestinieren die Superpower-Module für die Kühlung von Leistungselektronik.

Mehr Rippen ergeben größere OberflächeContrinex2

Mit dem Kühlkörperboden inklusive Rippe als Einzelmodul gefertigt, ist die Leistung der Superpower-Profile um einiges effizienter als die von herkömmlichen, extrudierten Profilen. Der Grund: Der Rippenabstand steht im Verhältnis zur Bodendicke und Höhe und darf bei extrudierten Profilen eine gewisse Distanz nicht unterschreiten. Die zusammengepressten Rippen der Superpower-Profile hingegen erlauben bei gleicher Höhe und Breite eine größere Anzahl von Rippen. Demzufolge ergibt sich eine größere Oberfläche zur Kühlung. Ein Leistungsvergleich der beiden Varianten ergibt einen Unterschied um bis zu 25 %.

Weitere Kühlflächen entstehen durch eingepresste Seitenwände, die zudem eine seitliche Montagemöglichkeit bereitstellen. Größere Module, standardmäßig stehen Bodenstärken von 10 bis 17 mm sowie Höhen bis 134 mm zur Verfügung, können mit doppelseitigen Böden realisiert werden, was zusammen mit den Seitenteilen zu einer vierseitigen Montagefläche führt.

Neben der großen Auswahl an Standardmodulen erhält der Anwender zusätzliche Flexibilität, indem sich die Superpower-Module applikationsspezifisch zusammensetzen lassen. Hier bietet Contrinex im Vorfeld eine Wärmesimulation von Strömungsgeschwindigkeiten, Temperaturdifferenzen und dergleichen. Optimal ausgelegt, lässt sich die Wärmebeständigkeit der Superpower-Module mit der gleichzeitigen Nutzung leistungsstarker Ventilatoren unter 0,01 °C/W halten. Dadurch sind die Kühlleistungen mit denen von Wasserkühlkörpern vergleichbar.

Individuelle Auslegung für optimale Kühlung

contrinex3Dass der Einsatz von Elektronik Hand in Hand mit der Verwendung von Kühllösungen geht, ist nicht unbekannt. Die zahlreichen Konzepte und Anpassungsmöglichkeiten hingegen schon eher. Contrinex verfügt über ein umfassendes Sortiment an Kühllösungen, welche in verschiedenen Abmessungen und Leistungsklassen standardisiert als Katalogware erhältlich ist.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen mit seinem Engineering nicht nur die Möglichkeit, Standard-Kühlelemente zu modifizieren, sondern entwickelt zusammen mit seinen Lieferanten auch Sonderanfertigungen bereits in kleinen Stückzahlen. So bekommt der Anwender den Leistungsverlust optimal in den Griff und vermeidet darüber hinaus finanzielle Verluste, die durch Überdimensionierung von Leistung und Größe oder suboptimale Materialauswahl entstehen.

Husum Wind Energy: Halle 3, Stand C01


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine