German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles von der Steuerung

SPS, CNC, NC, Programmierung, Motorsteuerung, Kleinsteuerung, Controller

Stemmer

Viele Bildverarbeitungs-Anwendungen erfordern zunehmend auch Werkzeuge für die dreidimensionale Bildverarbeitung. Stemmer Imaging bietet mit seinen 3D-Tools aus der Software-Bibliothek „Common Vision Blox“ (CVB) sowie der geeigneten Hardware alle Komponenten, die zur Lösung von 3D-Bildverarbeitungs-Aufgaben erforderlich sind. Die dreidimensional exakte Inspektion und Vermessung von komplexen 3D-Freiformflächen zählt zu den größten Herausforderungen für die Bildverarbeitung und eignet sich für alle Branchen, in denen dreidimensionale Objekte geprüft werden müssen.

Bei solchen Aufgabenstellungen kommen meist etablierte Technologien auf Basis der Laser-Triangulation zum Einsatz, bei der eine Laserlinie das zu vermessende Prüfobjekt beleuchtet. Durch einen Winkelversatz zwischen der eingesetzten Kamera und der Laserlinie lassen sich Höheninformationen über das Prüfobjekt aus dem aufgenommenen Abbild der Laserlinie errechnen. Diese werden dann in einer so genannten 2,5D-Range Map mit Hilfe des jeweils zugehörigen Grauwerts codiert.

Der CVB-Ansatz geht noch einen Schritt weiter und rechnet die Range Maps in Punktewolken um. Der nachfolgende Algorithmus arbeitet somit auf Basis von echten 3D-Punktwolken, was im Gegensatz zu gängigen 2,5D-Bildern den automatischen Ausgleich von Positions- und Rotationsabweichungen in allen sechs Freiheitsgraden erlaubt. Somit ist es nicht notwendig, die Prüfobjekte hochgenau mechanisch auszurichten oder zuzuführen.

Die Erkennung von 3D-Abweichungen mit Hilfe von CVB wird nach einer Kalibrierung über das Tool CVB Match 3D realisiert. Dieses CVB-Tool errechnet zunächst die räumliche Abweichung des Prüfobjekts und vergleicht das Ergebnis dann mit dem perfekten 3D-Abbild eines Gutteils, des so genannten Golden Templates. Bereits geringfügige Maßabweichungen lassen sich so in Echtzeit erkennen und erlauben eine schnelle Gut-/Schlecht-Entscheidung über das geprüfte Objekt. Die 3D-Tools in CVB ermöglichen dabei eine Verarbeitungsgeschwindigkeit, mit der eine Anbindung auch an moderne, schnelle Produktionslinien möglich wird. Das 3D-Lieferprogramm des Herstellers umfasst neben diesem Software-Angebot auch die benötigte Hardware wie geeignete, schnelle 3D-Kameras, Laser-Beleuchtungen, Optiken, Bilderfassungs-Karten, Befestigungen, Kabel usw.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth