German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, Oktober 22, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles von der Steuerung

SPS, CNC, NC, Programmierung, Motorsteuerung, Kleinsteuerung, Controller

Mitsubishi09132Titelstory

Mit der Entwicklung des „Jumbo Assemblers“ hat Premier Paper auf die Nachfrage nach einer flexiblen und leistungsstarken Anlage für die Produktion von Trennwänden aus Wellpapp- und Faserplattenstreifen reagiert. Diese Trennwände dienen während des Versandes und der Lagerung dem Schutz empfindlicher Produkte von Weinflaschen bis hin zu Kryoröhrchen. Das einheitliche, integrierte Automatisierungs- und Steuerungssystem von Mitsubishi Electric erfüllte alle Anforderungen des neuen Jumbo Assemblers.



Mitsubishi09134Die amerikanische Firma Premier Paper Converting Inc. mit Sitz in New Berlin, Wisconsin, USA, ist einer der Marktführer für die Herstellung von Papierverarbeitungsmaschinen. Als Innovationstreiber seiner Branche entwickelt das Unternehmen immer schnellere und effizientere Maschinen und zielt gleichzeitig darauf ab, alle Innovationen auf einfachen und intuitiven Bedienoberflächen zu integrieren. In der neuesten Version der Jumbo Assembler Anlage wurde entsprechend eine intuitive Bedienoberfläche für eine einfache Handhabung vorgesehen. Außerdem sollte das neue Automatisierungs- und Steuerungspaket genügend Flexibilität für zukünftige Anpassungen und Modifikationen bieten. Denn um sich ändernden Anforderungen und Branchentrends gerecht zu werden, werden alle Maschinen von Premier Paper regelmäßig auf den aktuellsten technischen Stand gebracht.

Einfache und flexible Automatisierungskomponenten

Mitsubishi09133Premier Paper entschied sich bei der Auswahl eines einheitlichen Automatisierungs- und Steuerungssystem für Mitsubishi Electric. Zu den eingesetzten Automatisierungskomponenten zählen SPSen, variable Frequenzumrichter, Servo-Steuerungen, Simple-Motion-Module, Bediengeräte (HMIs) sowie ein komplettes Steuerungssoftwarepaket. Die modulare SPS-Plattform der L Serie ist ein einfaches aber flexibles System. Zudem ist die Steuerungsplattform erweiterbar, sodass sie sich auch an komplexe Kundenanforderungen anpassen lässt.

Die Anlage produziert bis zu 16 Trennstreifen gleichzeitig. Dabei kommen Frequenzumrichter vom Typ FR-E700 zum Einsatz, die durch ein CC-Link Netzwerk verbunden sind. Anschließend werden die Trennstreifen zu einer zweiten Plattform befördert, an der ein weiterer Streifensatz senkrecht aufgelegt wird. So entsteht ein perfektes Netzmuster. Die genaue Positionierung dieser Streifen übernimmt ein Simple Motion Controller der L Serie, der die Erfassungsmerkmale indiziert. Außerdem kommen MR-J3 Servo-Antriebe über das SSCNET III Glasfasernetz zur Anwendung.

Bis zu 100 Rezepte können in der SPS der L Serie gespeichert werden. Sie bestimmen die Maße der Trennstreifen und den jeweiligen Beförderungsmodus, darunter die kontinuierliche, unterbrochene oder voll-indexierende Zufuhr sowie den Einschub nach geraden und ungeraden Zellen. Der Betreiber kann jedes dieser Rezepte problemlos über einen GT12 Touchscreen auswählen.

Reibungslose Integration aller Systeme

Mitsubishi09131Mit der flexiblen, modularen SPS der L Serie sowie der Programmiersoftware GX Works2 hat Premier Paper die neue Anlage erfolgreich integriert. Die komplexen Zufuhrmodi werden mithilfe von Simple-Motion Funktionsblöcken programmiert, die Mitsubishi Electric bereitstellt. Das Programm ist leicht verständlich und einfach an zukünftige Anforderungen anpassbar.

Mit dem System kann der Anwender flexibel mit einer Maschine eine unbegrenzte Anzahl an Konfigurationen für verschiedene Typen von Trennwänden erstellen. Für das passende Rezept für einen spezifischen Trennwandtyp und Zufuhrmodus gibt der Anwender lediglich die nötigen Parameter über den Touchscreen des HMI GT12 ein. Die CC-Link und SSCNET III Netzwerke minimieren den Verdrahtungsaufwand und sorgen damit für eine saubere, schlanke Lösung. Die Inbetriebnahme der Anlage bei Premier Paper lief reibungslos. Die Geschwindigkeit des entstandenen Systems wurde stark erhöht. Durch das neue Design, basierend auf der integrierten Automatisierungs- und Steuerungslösung, konnte die Gesamtanlageneffizienz des Jumbo Assemblers mehr als verdoppelt werden.

Bild oben: Auf der ersten Zufuhrplattform werden die Trennstreifen passgenau ausgerichtet.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik