German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles von der Steuerung

SPS, CNC, NC, Programmierung, Motorsteuerung, Kleinsteuerung, Controller

mitsubishi0813Anwenderbericht

Die Komplexität beim Datenmanagement aus den Bereichen Prozessindustrie und Infrastruktur ist besonders hoch, da hier über große Entfernungen und Tausenden von E/A Punkten hinweg gleiche Anforderungen gestellt werden. Eine zusätzliche Herausforderung für diese Anwendungsumgebungen ist häufig das Thema Sicherheit. Es werden besondere Sicherheits- und strengste Risikomanagement-Prozesse verlangt. Neue Konzepte müssen zunächst umfangreich getestet werden. Die beiden e-F@ctory Alliance Partner Raima und Mitsubishi Electric haben für einen gemeinsamen Kunden eine effektive Lösung entwickelt:



Die Aufgabe bestand darin, ein kosteneffizientes, zuverlässiges wie sicheres Monitoring und Tracking vieler tausender Anlagen einer unterirdischen U-Bahn-Linie zu gewährleisten. Industrielle Steuerungs-, Prozessautomatisierungs- und Transportindustrien befassen sich seit Jahren mit der Aufgabenstellung, unter Einhaltung der strengen Safety- und Security-Anforderungen ein effizientes Datenmanagement in ihren Anwendungen zu integrieren. Dies ist normalerweise mit immensen Kosten verbunden. Um jede Möglichkeit eines Systemausfalls vorab zu erkennen und zu vermeiden, sind umfangreiche Analysen und Tests wie auch Automatisierungssoftware nötig. Die beiden Partner entschlossen sich dazu, ihre Lösung auf bestehenden, bewährten Konzepten aufzubauen, die speziell für solche Anwendungen entwickelt und zu einem System kombiniert wurden.

Sicheres Datenmanagement

Raima ist Experte in sicherem Datenmanagement mit Kombinationen von Server-, PC- und embedded Lösungen, mit denen sich Daten planbar übertragen und verwalten lassen. Für die Lösung entscheidende Funktionen waren unter anderem die ACID-basierte Datenreplikation und Datenverschlüsselung, wie sie in Bankautomaten zur Sicherstellung einer reibungslosen, zuverlässigen Datenübertragung genutzt werden, wie auch ein vernetztes Datenbankkonzept mit vorhersehbaren Auswirkungen auf die Geschwindigkeit. Außerdem wurde die Systemarchitektur als verteile Datenbank ausgelegt, sprich es sollten kleine lokale Datenbanken (basierend auf RDMe) in die lokale SPS eingebettet werden.

Verteiltes Datenmanagement

Die SPS-Systeme von Mitsubishi Electric haben sich bereits in vielen Applikationen als zuverlässig und sicher erwiesen. Als in den Diskussionen mit Raima die Problematiken des verteilten Datenmanagements aufkam, konnte Mitsubishi Electric sofort die geeignete Plattform bieten – die „iQ Platform“. Die Frage lautete, wie eine sich in vollem Betrieb befindliche Datenbank in eine nicht-PC-Umgebung eingebunden werden kann, ohne die Zuverlässigkeit und Sicherheit einer industriellen SPS zu beeinträchtigen. Die iQ Platform kombiniert dazu eine SPS mit einer programmierbaren Automatiksteuerung. Der iQ Platform C Controller eignet sich bestens, um die Raima RDM-embedded Datenbank aufzunehmen, da sie sich über die iQ Platform nahtlos mit der SPS-Steuerungsfunktion integrieren lässt. Der C Controller verfügt über industrielle Zuverlässigkeit, eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen und eine komplette C-Umgebung, wodurch er für übliche Probleme rund um PC-Sicherheit nicht anfällig ist. Die Kombination dieser beiden Kerntechnologien brachte dem Bahnbetreiber ein sicheres und zuverlässiges System.

Systemsicherheit und -funktionsfähigkeit

Damit war das Projekt aber noch nicht abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit Green Hills Software, einem weiteren e-F@ctory Alliance Partner, erweiterten Raima und Mitsubishi Electric die Systemsicherheit und -funktionsfähigkeit. Dazu änderten sie das Betriebssystem des zentralen Hauptdatenbankservers in das Green Hills „Integrety RTOS“. Dieses Echtzeit-Betriebssystem verfügt über eine „Separation-Kernel-Architektur“. Dadurch kann ein Server mit mehrfach sicheren Partitionen aufgebaut werden, mit denen sich Echtzeit-Applikationen und / oder Gastbetriebssysteme auf einem Server hosten lassen. Auch die zentrale Raima Datenbank lies sich in einer dieser sicheren Partitionen hosten. Dadurch konnte eine nachweisbare Systemlösung geschaffen werden. Das Ergebnis besteht aus einem hochzuverlässigen Server mit verteilten, ebenso verlässlichen Feld-Controllern, die über eine entsprechende Datenbank verbunden sind – unter Gewährleistung sämtlicher Ansprüche an Sicherheit und industrieller Leistungsfähigkeit.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth