German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 11, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles von der Steuerung

SPS, CNC, NC, Programmierung, Motorsteuerung, Kleinsteuerung, Controller

systec0813Motek Halle 5, Stand 5407

Mit "Xemo Step" präsentiert Systec eine doppelte Produkt-Neuerung: Es ist die erste Xemo-Schrittmotorsteuerung in einer 19-Zoll-Einschub-Kassette und das erste marktreife Modell der neuen Serie von Xemo-Steuerungen mit ARM-Prozessor. Die Schrittmotorsteuerungsmodule in 19-Zoll-Einschub-Kassetten haben sich unter dem Markennamen „MCM Step“ bewährt. Das neue Modell Xemo Step behält die Vorteile der MCM-Serie bei und bietet den künftigen Anwendern viele bislang für MCM nicht verfügbare Produkteigenschaften von „Xemo Motion Control“ sowie zahlreiche neue Technologieoptionen.

Der Umstieg fällt leicht, denn Xemo Step ist zu 100 % kompatibel mit allen Schrittmotor-Leistungsendstufen, die bisher schon mit MCM Step genutzt wurden. Bisher haben Anwender MCM Step bereits mit externen Leistungselektroniken im MPM-Rack genutzt, einem 19-Zoll-Gehäuse mit Stromversorgung. Die neue Schrittmotorsteuerung lässt sich nun einfach anstelle der MCM-Steuerung ins MPM-Gehäuse einsetzen und mit bis zu drei Schrittmotorendstufen ansteuern. Nur wenige Anpassungen in der Steuerungsprogrammierung sind nötig, schon steht die bessere Leistung der neuen Steuerung zur Verfügung.

Attraktiv ist Xemo Step in Verbindung mit den Schrittmotorendstufen iPM 206 und 306 auch für neue Automationsprojekte. Weil die Steuerung problemfrei mit vielerlei Schrittmotorendstufen zusammenarbeit, eignet sich das Steuerungsmodul gut als Leistungserweiterung oder Ersatz für vorhandene Schrittmotorsysteme. Es wird mit der einheitlichen Programmiersprache „Motion Basic“ programmiert. Bei der Inbetriebnahme ist die komfortable Diagnose-Software Xemo!GO ausgesprochen hilfreich. Mit der mitgelieferten Windows-DLL lassen sich Xemo-Steuerungen auch in anderen Sprachen wie C# oder VBA programmieren. Auch die grafische Programmierumgebung Labview kann genutzt werden.

Als erste Xemo-Steuerung nutzt Xemo Step den neuen 32-Bit-ARM4-Prozessor mit zwei Cortex-Cores mit je 204 Mhz. Die Stärke der Xemo-Steuerungen liegt in ihrer Schnittstellen-Vielfalt wie Ethernet, USB und RS232. Hinzu kommen 2 CAN-Anschlüsse. Je acht digitale Eingänge und Ausgänge sowie 16 kombinierte Signal-Schnittstellensind ebenfalls möglich. Vier Takt-/Richtung-Motorausgänge, je ein analoger Ein- und Ausgang sowie ein Freigabeeingang und ein Bereitschaftsausgang komplettieren die wählbaren Kommunikationsschnittstellen. Alle Ein- und Ausgänge sind galvanisch vom Mikrocontroller-Kern und den Kommunikationsschnittstellen entkoppelt.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric