German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 11, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles von der Steuerung

SPS, CNC, NC, Programmierung, Motorsteuerung, Kleinsteuerung, Controller

mitsubishi0313Zur Systemüberwachung und Fehlerbehebung war es bisher in hochentwickelten Automatisierungssystemen mit komplexen SFC-Programmen, mehreren Motion Controllern sowie Servoachsen notwendig, individuelle PC-Verbindungen zu jeder Steuerungskomponente herzustellen. Dieses Vorgehen ist zeitaufwändig und umständlich. Mit den HMI der GOT1000 Serie liefert Mitsubishi Electric eine effiziente, komfortable Lösung, mit der sich die komplette Systemüberwachung bequem von einer Position durchführen lässt.

Mit der SFC-Ablaufsprache ist die Programmierung hochmoderner Systeme möglich, allerdings kann die Fehlerbehebung in solchen komplexen Programmen schwierig sein. Mit den HMI der GOT1000 Serie lassen sich SFC-Programme überwachen, die in den SPS und Motion CPU der "IQ Platform" sowie in den SPS der "Melsec L"-Serie verwendet werden. Das HMI zeigt einen Datenblock an und markiert zugleich den gerade aktiven Schritt. Damit ist der komplette Systemstatus auf einen Blick sichtbar. Das SFC-Programm verfolgt danach automatisch den Verlauf der jeweils aktiven Schritte.

Das GOT kann auf bis zu drei IQ Platform Motion Controller, die über einen gemeinsamen SPS-Rückwandbus angebunden sind, zugreifen. Dadurch können Bediener das laufende Programm überwachen und zusätzlich schnell und einfach Parametereinstellungen anpassen. Basis- und Parametereinstellungen von angeschlossenen Servoverstärkern können vom Anwender über das GOT geändert werden. Zudem lassen sich das System überwachen, Alarme und das Display einrichten sowie Diagnose- und Testläufe durchführen.


Expertenwissen         Produktneuheiten        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric