German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles von der Steuerung

SPS, CNC, NC, Programmierung, Motorsteuerung, Kleinsteuerung, Controller

distec0812Mit „Artista GUI“ stellt Distec einen neuen Human-Machine-Interface-(HMI)-Controller vor, der es erlaubt, einfache Steuerungen mit TFT-Anzeigen zu erweitern. Die Programmierung der GUI (Graphical User Interface) erfolgt über einen WYSIWYG-Interface-Designer und die Scriptsprache QT-Quick. Als Kommunikationsprotokoll kommt das robuste und praxiserprobte Modbus-RTU zum Einsatz.

Sollen im Zuge einer Produktmodernisierung Maschinen oder Geräte mit einer modernen grafischen Benutzerschnittstelle ausgestattet werden, ist dies laut Hersteller normalerweise nur mit umfangreichen Änderungen an der Steuerungselektronik möglich. Die verwendeten Mikrocontroller hätten meist keine grafischen Schnittstellen und eine komplette Änderung der Maschinensteuerung sei aufwendig und teuer. Hier setzt der neu entwickelte Controller für die GUI-Erweiterung an. Um einfache Maschinensteuerungen ohne umfangreiches Redesign dennoch mit einer grafischen Benutzerschnittstelle und Touch auszurüsten, hat der Anbieter den Artista GUI Grafikcontroller entwickelt.

Die Artista GUI wird seriell über das weit verbreitete Modbus-RTU-Protokoll mit der vorhandenen Maschinensteuerung verbunden und kann so Befehle übertragen und Daten für die Anzeige auslesen. Die bereits vorhandene Steuerung kann somit ohne Einschränkungen weiter genutzt werden. Die kleine und mit einer Abmessung von nur 105 x 90 mm leicht zu integrierende Baugruppe unterstützt LCD-Panels bis zu einer Auflösung von 800 x 600 (SVGA) mit 18/24 Bit LVDS- oder TTL-Schnittstelle. Ein Controller für 4-Wire resistive Touchsensoren ist bereits auf der Baugruppe integriert. Es können aber auch P-CAP-Touches angeschlossen werden. Weitere Produktmerkmale sind der integrierte LED-Backlight-Treiber, die Spannungsversorgung über 12 V DC sowie eine SD-Karte für die Anwendungsprogramme. Die Programmierung des GUI ist einfach über einen WYSIWYG-Editor und die Scriptsprache QT Quick möglich. Daten wie Kommandos oder Messwerte werden auf seriellem Weg über das  Modbus-RTU-Protokoll zwischen Maschinensteuerung und GUI ausgetauscht.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth