German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Sicherheitstechnik

Lichtschranke, Lichtgitter, Signalleuchte, Schutzzaun, Kopierschutz, Wächter

schmersal0214Automatica Halle B4, Stand 429

Sie sind außerordentlich kompakt, sehr robust und äußerst vielseitig einsetzbar: die neuen Positionsschalter PS116 von Schmersal. Sie eignen sich für einen breiten Anwendungsbereich über alle Einzeldisziplinen des Maschinen- und Anlagenbaus hinweg. Die Abmessungen der Gehäuse der Positionsschalter sind kleiner als die der Normschalter gemäß EN 50041/ 50047. Damit können sie auch in beengten Einbauräumen montiert werden und dort die Position bzw. das Vorhandensein von beweglichen Anlagenteilen, Werkstücken oder Fördergütern überwachen.

Es sind vier Gehäusebauformen lieferbar, die sich durch die Position des Leitungsabgangs bzw. des M12-Steckers unterscheiden. Durch den symmetrischen Aufbau des Gehäuses und die Möglichkeit, die Betätigungselemente in 45o-Schritten zu drehen, kann man für die Rechts- und Linksausführung denselben Schalter verwenden. Dies gilt sowohl für die Leitungs- als auch für die Steckerausführung.

Alle Positionsschalter der Baureihe PS116 verfügen über zwangsöffnende Öffnerkontakte gemäß IEC 60947-5-1. Sie können somit als so genannte Bauart 1-Schalter gemäß ISO 14119 in sicherheitsgerichteten Anwendungen beispielsweise für die Stellungsabfrage von Schutztüren eingesetzt werden. In Verbindung mit einer geeigneten Sicherheitsauswertung kann ein einzelner Positionsschalter bis PL d zur Anwendung kommen. Mit zwei Positionsschaltern lässt sich PL e nach ISO 13849-1 erreichen. Da alle verfügbaren Schaltelemente eine Kontaktöffnungsweite von 2 x 2 mm aufweisen, erfüllt die neue Baureihe auch die Anforderungen der EN 81-1 an den Einsatz in der Aufzugtechnik.

Für die Positionsschalter ist eine Vielzahl an Betätigungsorganen lieferbar, die alle in 45o-Schritten versetzt bzw. montiert werden können und untereinander austauschbar sind. Die Rollenschwenkhebel lassen sich zusätzlich in 15o-Schritten einstellen. Verschiedene Kontaktvarianten in Sprung- und Schleichschaltung ermöglichen vielfältige Schalt- und Überwachungsfunktionen. Die Varianten mit drei Kontakten erlauben ein redundantes Abschalten mit zusätzlichem Meldekontakt. Ausführungen mit Sprungschaltung gibt es mit einer Rastfunktion, bei der das Betätigungselement manuell in die Ausgangslage zurückgesetzt werden muss. Die Schutzarten IP66 bzw. IP67 schaffen die Voraussetzung für den Einsatz der Positionsschalter unter ungünstigen Umgebungsbedingungen.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth