German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur Motek

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der Motek im Oktober in Stuttgart zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, September 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Sensorik

Sensoren, Drehgeber, Näherungsschalter, Seilzug, induktiv, kapazitiv, inkremental

sick0415SPS IPC Drives Halle 7A, Stand 340

Mit nur 12 mm minimaler Baulänge stellen die induktiven Miniatursensoren IH03 und IM04 von Sick einen neuen Weltrekord auf. Dank voll integrierter Elektronik benötigen sie keinen externen Verstärker und sind speziell für Applikationen mit wenig Bauraum entwickelt. Die kleinen Alleskönner ermöglichen Positionieraufgaben an Stellen, an denen es bisher nicht möglich war. Anwendungsfelder sind beispielsweise Handlinggreifer, Lineareinheiten oder Werkzeugspindeln.

Die IH03- und IM04-Sensoren sind nicht nur ultrakurz sondern dank der ASIC-Technologie mit einem äußerst präzisen 2-fachen Schaltabstand von bis zu 1 mm auch sehr leistungsstark. Mit der extrem hohen Schaltfrequenz von bis zu 8000 Hz meistern die induktiven Miniatursensoren auch schnellste Verarbeitungsprozesse mit Leichtigkeit. Das kleine Gehäuse der Sensoren steckt nicht nur voll hochleistungsfähiger Sensorelektronik, sondern ist durch die Edelstahlausstattung auch äußerst robust. Dank integrierter IO-Link-Kommunikation sind Sensordiagnose, Gerätewechsel und Identifikation sehr einfach.

Minimaler Platzbedarf kennzeichnet die robuste und zuverlässige Sensorproduktfamilie IM Miniature. Nicht nur wegen ihres geringen Gewichts eignen sich die metrischen, induktiven Miniatursensoren sehr gut für hochdynamische Anwendungen in Robotik, Handling und Montage – maximale Leistung, Schaltabstände bis 1,5 mm und integrierte Elektronik inbegriffen.

Induktive Näherungssensoren detektieren berührungslos Metallobjekte, sind sehr robust und langlebig. Mit modernster ASIC-Technologie arbeiten sie zudem präzise und zuverlässig – egal ob zylinder- oder quaderförmige Sensoren mit einfachem, zweifachem oder dreifachem Schaltabstand sowie spezielle Sensoren für den Ex-Bereich oder raue Umgebungen. Somit werden branchenspezifische und individuelle Automatisierungsaufgaben intelligent und zuverlässig gelöst.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Datum : Donnerstag, 14. September 2017
15
Datum : Freitag, 15. September 2017
16
Datum : Samstag, 16. September 2017
17
Datum : Sonntag, 17. September 2017
24
Datum : Sonntag, 24. September 2017
25
26
29
30

Nächste Veranstaltungstermine

Di Sep 19 Nicht-Elektrischer Explosionsschutz Veranstalter: Papperl+Fuchs
Di Sep 19 Profibus in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Di Sep 19 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 19 @10:00 Kompakt Forum: Antriebslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Sep 20 Elektrischer Explosionsschutz Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Sep 20 @09:00 Umsetzung der Maschinenrichtlinie / CE-Konformitätsbewertungsverfahren Veranstalter: Schmersal