German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Oktober 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Sensorik

Sensoren, Drehgeber, Näherungsschalter, Seilzug, induktiv, kapazitiv, inkremental

Turck1112SPS IPC Drives Halle 7, Stand 351

Turck präsentiert mit dem B2N-360-Q42 einen 3D-Neigungswinkelsensor, der sich vom Anwender über IO-Link umfassend und exakt auf dessen Applikation abstimmen lässt. Mit zwei mal 360° Messbereich ist der Sensor nicht – wie alle vergleichbaren Modelle – auf maximal ±85° limitiert. Anwender können nicht nur individuelle Vibrationsfilter parametrieren, die exakt die Vibrationsfrequenz ihrer Maschine ausblenden, sondern auch den Nullpunkt, Schaltpunkte oder Schaltfenster festlegen – je nach Einbausituation und Anforderung vor Ort.

Neben Vibrationen unterdrückt der Sensor auch potenzielle Fehlerquellen wie Beschleunigungen oder Stöße. Aufgrund der umfassenden Parametrierbarkeit und des maximalen Erfassungsbereichs von 360° auf zwei Achsen lässt sich der Sensor für nahezu jede Applikationen einsetzen. Er reduziert so die Anzahl der vorzuhaltenden Neigungswinkelsensor-Varianten auf eine einzige.

Der B2N-360-Q42 kann auch zur Messung von Vibrationen oder Stößen verwendet werden. Turck bietet den Sensor in zwei Varianten an: Die Industrie-Variante für den Temperaturbereich von -25° bis +75 °C eignet sich beispielsweise zur Neigungserfassung an Solarpanels oder Robotern. Eine zweite Variante konstruierte Turck nach e1-Spezifikation zum Einsatz auf Nutzfahrzeugen und Baumaschinen. Die e1-Variante widersteht extremen Temperaturen von -40° bis +85 °C und arbeitet mit der Bordnetz-üblichen Betriebsspannung von 8…30 V. Beide Varianten erfüllen die Schutzart IP69K. Das Ausgangssignal kann individuell festgelegt werden: zum Beispiel auf die Standardsignalbereiche 0…10 V oder 4…20 mA.


developmentscout TV zur Pressekonferenz          weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik