wachendorff0212Der Entwickler "Endra"-Technologie Wachendorff bietet mit der neuen Serie von Motorfeedback-Gebern WDGF mit Biss-C-Schnittstelle hochpräzise Sensoren für Antriebe und Motoren. Der industrierobuste WDGF lässt sich schnell montieren, einfach in Betrieb nehmen und liefert hochpräzise Signale für eine dynamische und komfortable Regelung.

Der WDGF ist ausgestattet mit einer konischer Welle und einer passend konstruierten Drehmomentstütze, die sich leicht und schnell in das Motorengehäuse integrieren lässt. Die Präzisionskugellager sind für einen Dauerbetrieb bei 12.000 min-1 dimensioniert und garantieren damit eine hohe Betriebsfestigkeit.

Alle mechanischen und elektrischen Bauteile sind auf hohe Dynamik und anspruchsvolle Umgebungsbedingungen ausgelegt. Eine hohe Unempfindlichkeiten gegen Vibration (300 m/s² Beschleunigung im Frequenzbereich 55 bis 2000 Hz) und Schock (2000 m/s² im Zeitraum von 6 ms), die hohe Schutzart IP 67, an der Welle IP 65 und weiter Temperaturbereich  von -40° bis +115 °C garantieren eine lange Lebensdauer.

Der hochgenaue Singleturn-Wert mit 19 Bit Auflösung wird mit der 10 MHz schnellen Biss-C-Schnittstelle übertragen. Gleichzeitig liefert das Gerät mit seinem optischen Messprinzip qualitativ hochwertige 2048 sin/cos-Signale pro Umdrehung. Eine rückseitig platzierte 2-Farb-LED ermöglicht die schnelle Inbetriebnahme auch bei widrigen Einbaubedingungen.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!