German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Oktober 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Robotik

Roboter, Kinematik, Handling, Montage, Service, Humanoid, Scara, Knickarm

mitsubishi0417Motek Halle 7, Stand 7509

Mitsubishi Electric optimiert gemeinsam mit Technologiepartnern Fertigungs- und Verarbeitungsprozesse. Die ausgestellten Lösungen veranschaulichen das Effizienzpotenzial durch Kompatibilität und Anbindungsmöglichkeiten sowie die vereinfachte Bedienung bei verbesserter Sicherheit.

Der Automatisierer zeigt mit der „Total Factory Automation Solution“ die ganze Bandbreite seiner Leistungsfähigkeit. In der Applikation finden sich alle Produktbereiche von der Antriebs- über die Steuerungs- und Sicherheitstechnik, zu Bedienterminals, Robotik und Anbindung an Fremdhersteller wieder.

Bei voller Rückwärtskompatibilität der eigenen und Integrierbarkeit von Fremdkomponenten kann die Handlingapplikation mit servogesteuerter Druckregelung zur Werkstofferkennung mit den Automatisierungsplattformen iQ und iQ-R, Verbrauchsüberwachung mit Eco Monitor, Abschaltung über eine integrierte Sicherheits-SPS sowie einer Edge-Computing-Lösung zur Datenfilterung vor dem Scada-System aufwarten.

Außerdem zu sehen sind Applikationen, die Mitsubishi Electric gemeinsam mit Technologiepartnern entwickelt hat: So präsentiert Tectomove eine hochflexible, kompakte Roboterzelle mit einem Melfa Knickarmroboter, die sich als Drop-in-Lösung für bestehende Fertigungslinien eignet.

Die Firma Isys Vision stellt ihre neueste für den Melfa Roboter entwickelte Bin-Picking-Lösung vor. Mithilfe des 3D-Visionsystems Mikado ARC kann der Roboter autonom chaotisch liegende Teile aus einer Kiste greifen und lagerichtig zuführen. Inzwischen ist es möglich das System ohne klassisches Teach-in und spezielle Programmierkenntnisse innerhalb von 10 min auf ein neues Werkstück umzurüsten.

Eine weitere erfolgreiche Kooperation steht hinter der flexiblen Teilezuführung Melfa Easy Feed mit Asyril. Sind der Flexibilität und Raumeffizienz von Robotern durch herkömmliche Zuführsysteme noch Grenzen gesetzt, kann der 3-Achsen-Vibrationstisch von Asyril empfindliche Teile auf engstem Raum ausrichten und dem Roboter optimal zuarbeiten. Das Plug-in Melfa Easy Feed übernimmt dabei die Parametrierung. Die gemeinsame Lösung ermöglicht Kostenreduzierung und Platzersparnis in Fertigungs- und Verarbeitungsprozessen.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik