German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur Motek

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der Motek im Oktober in Stuttgart zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, September 24, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Robotik

Roboter, Kinematik, Handling, Montage, Service, Humanoid, Scara, Knickarm

SchunkDer industrietaugliche Leichtbauarm LWA 3 von Schunk besteht aus einer hochsteifen Konstruktion und seine leistungsstarken Antriebe machen ihn zum derzeit leistungsdichtesten, modularen Leichtbauarm am internationalen Markt. Er verfügt inklusive Steuerung und Stromversorgung über ein Eigenmasse/Traglast-Verhältnis besser als 2:1 und kann Massen bis 10 kg bei voller Dynamik handhaben. Der modulare Arm kann anwendungsspezifisch konfiguriert und damit optimal an unterschiedlichste Aufgaben angepasst werden.

Mittlerweile wird der Leichtbauarm in unterschiedlichsten Applikationen eingesetzt: In Assistenzsystemen für Schwerstbehinderte, in Laboranwendungen, auf Plattformen zur Bombenentschärfung sowie in Servicerobotern im häuslichen Umfeld. Aufgrund seiner hohen Steifigkeit und Präzision erreicht er eine Wiederholgenauigkeit von ± 0,1 mm und eignet sich auch für Mess- und Prüfaufgaben.

Beim Menschen abgeschaut sind die sieben Freiheitsgrade des Arms, die ihn geschickt agieren lassen. Wird er mit der Dreifingerhand SDH-2 des Herstellers kombiniert, kommen weitere sieben Freiheitsgrade hinzu. Taktile Sensoren sorgen dann zusätzlich für einen feinfühligen und zugleich sicheren Griff. So können selbst anspruchsvollste Greifoperationen sicher bewältigt werden.

Die komplette Steuer- und Reglerelektronik ist in den Gelenkantrieb integriert. Position, Geschwindigkeit und Drehmoment sind flexibel regelbar. Dank integrierter Intelligenz, universellen Kommunikationsschnittstellen und einer minimalistischen Kabeltechnik für Datenübertragung und Spannungsversorgung lässt sich der Arm  besonders schnell und einfach in bestehende Steuerungskonzepte einbinden. Er kann zudem von embedded PCs gesteuert werden. Mit geringstem Konstruktions- und Programmieraufwand lassen sich selbst komplexe Systeme realisieren. Um den Energieverbrauch zu minimieren und die Sicherheit für den Menschen zu erhöhen, wird der Arm von einer 24 V DC Stromversorgung gespeist.

Strom-, CanBus- und Sensorkabel werden beim LWA 3 durch die Hohlwellenantriebe optimal geschützt im Innern des Arms verlegt. Schaltausgänge für die elektronische Abstandssensorik, steckbare Standardaufnahmen für unterschiedliche Greifsysteme, eine optionale Energieversorgung per Batterie und sein modularer Aufbau machen den Leichtbauarm zu einem leistungsstarken, flexiblen Alleskönner.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Datum : Donnerstag, 14. September 2017
15
Datum : Freitag, 15. September 2017
16
Datum : Samstag, 16. September 2017
17
Datum : Sonntag, 17. September 2017
24
Datum : Sonntag, 24. September 2017
25
26
29
30

Nächste Veranstaltungstermine

Di Sep 26 Kompakt Forum: Robotik und Handhabungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Sep 26 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Do Sep 28 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Do Okt 05 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Okt 05 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Okt 05 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute