German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, August 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Kommunikation

Bussystem, Ethernet, Profibus, Modbus, RFID, Internet of things, Industrie 4.0

pepperl03162Pepperl+Fuchs erweitert sein Wireless Hart-Portfolio um einen Adapter namens „Bullet“. Dieser Adapter ermöglicht es, Mess-, Diagnose- und Parametrierdaten von 4…20 mA und Hart-Feldgeräte drahtlos zu kommunizieren. Liegt in der Anlage eine bestehende 24 V Versorgung vor, können sich der Adapter und das Feldgerät davon speisen und Daten drahtlos an das Leitsystem übermitteln.



Außerdem kann der Adapter über eine vorhandene 4…20 mA Schleife gespeist werden; die Step-Volt Technologie erlaubt dabei dem Anwender, die Spannung von 1 bis 2,5 zu wählen. Somit wird der Einfluss auf die 4…20 mA Schleife durch den Adapter limitiert, wobei der Adapter trotz niedriger Stromversorgung verlässlich Daten liefert. Eine komplett autonome Anwendung wird es dann, wenn sich der Adapter über ein Solarpanel inklusive Akku speist.

Das äußerst robuste Aluminiumgehäuse umschließt sämtliche elektronischen Komponenten inklusive der Antenne – die ideale Konstruktionsart für raue Umgebungsbedingungen in Prozessanlagen. Integratoren und Anwendern stehen drei Versionen des Adapters mit überzeugenden Leistungsdaten und Alleinstellungsmerkmalen zur Verfügung: Ein Adapter mit druckfestgekapselten Ex-d-Gehäuse für den explosionsgefährdeten Einsatzbereich bis Zone1/21, Class I, Division 1, sowie eine eigensichere Version für den Einsatz in Zone 0/20, Class I, Division 1 und ein Bullet für den Nicht-Ex Bereich.

In einer konkreten Anwendung sind mobile Tanks zum Betreiben des Rührwerks bereits mit einer Stromversorgung ausgestattet. Um Informationen über den Inhalt der Tanks zu bekommen, sind diese mit 4…20 mA- und Hart-fähigen Sensoren inklusive Bullets für die Kontrolle der Antriebsgeschwindigkeit des Rührwerkes, von Temperatur und Druck im Behälter sowie des PH-Werts und des Füllstands des Mediums ausgestattet.

Der Bullet übermittelt die gesammelten Daten der Feldgeräte drahtlos an das Leitsystem, und garantiert dabei die Mobilität der rollenden Mischtanks. Durch die vorhandene Stromversorgung des Motors können sich die Adapter und Feldgeräte direkt speisen. Die Hart-Feldgeräte können dank Multidrop-Konzept dabei alle an einen Adapter angeschlossen werden. Die Robustheit des Bullets erlaubt regelmäßigen CIP-Reinigungsprozessen (Cleaning Place).

Die Überwachung der Prozess- und Diagnosedaten mobiler Mischtanks beweisen, wie wirkungsvoll und wirtschaftlich Wireless Hart-Installationen mit dem Bullet sein können.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth