German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, November 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Kommunikation

Bussystem, Ethernet, Profibus, Modbus, RFID, Internet of things, Industrie 4.0

pepperl0315Die Remote-I/O-Systeme von Pepperl+Fuchs erlauben die Ankopplung konventioneller Feldgeräte an die Leit- und Steuerungsebene über einen seriellen Bus. Remote-I/O-Systeme tragen dem Wunsch Rechnung, die Ein- und Ausgangspunkte im Feld, nah an den Sensoren und Aktoren „einzusammeln“. Daraus ergibt sich auch, dass solche Systeme oft im explosionsgefährdeten Bereich in der Zone 2 oder Zone 1 montiert werden.

Remote-I/O-Systeme (RIO, remote = fern, I/O = input/output) sind die Migration zwischen neuer und alter Technologie und machen es quasi möglich von einer Technologie zur anderen zu „wandern“. Dabei bedient sich Remote-I/O der Vorteile der Feldbustechnologie und der konventionellen Verdrahtung. Die Anwendung für Remote I/O in der Prozessautomatisierung reicht von der Chemie, Petrochemie, Öl und Gas (Onshore und Offshore), Pharmaindustrie, Prozessindustrie, Food & Beverage, Wasseraufbereitung, bis in den Ex-Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus.

Die vorgestellten Remote-I/O-Systeme erleichtern die Modernisierung von Prozessleitsystemen in erheblichem Umfang und schaffen den Fernzugriff auf HART-Feldgeräte für mehr Kontroll- und Diagnosefunktionen. Die vorhandenen Feldgeräte können in der Regel beibehalten werden und auch deren Verdrahtung ist weiterhin nutzbar. Bei weiter reichenden Veränderungen von Anlagen mit dezentralen Remote-I/O-Stationen sparen die Systeme bei der Verdrahtung, der technischen Projektierung und den Montagekosten.
developmentscout TV – Statement          weiterer Beitrag des Herstellers           Download Engineers Guide         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris
Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Dez 06 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit im Maschinenbau Veranstalter: Pepperl+Fuchs