German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Dezember 14, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Kommunikation

Bussystem, Ethernet, Profibus, Modbus, RFID, Internet of things, Industrie 4.0

welotecFachartikel

 Anwendungen mit verteilten Anlagenteilen oder Maschinen, die es von zentraler Stelle zu überwachen gilt, sind vielfältig. Das können Pumpen in Wasserwerken sein ebenso wie Verkaufsautomaten an Autobahnraststätten oder Geldautomaten in Banken. Auch das Trend-Thema Smart-Grid verlangt nach kabelloser und zuverlässiger Datenübertragung. Für solche Anwendungsfälle bietet Welotec mit den neuen GPRS- und UMTS-Routern (TK704G/U) eine praxisgerechte Lösung.




Da sichere, manipulationsfreie Datenübertragung bei der Funkkommunikation eine wichtige Rolle spielt, unterstützen die Router zum Aufbau sicherer privater Netzwerke OpenVPN, IPSec, PPTP, L2TP und GRE (Abkürzungen siehe unten). Eine Firewall und spezielle Authentifizierungsmethoden erhöhen die Kommunikationssicherheit zusätzlich.

Ethernet-Schnittstellen für einfachen AnschlussWelotec2

Den einfachen und problemlosen Anschluss TCP/IP-basierter Systeme ans Internet ermöglichen Ethernet-Schnittstellen. Die hier beschriebenen Router gibt es in Versionen von einer bis zu vier Ethernet-Schnittstellen. Dabei sind über das Webinterface der Router drei verschiedene Konfigurationsvarianten der Ethernet-Ports einstellbar: Alle vier Ports werden als LAN konfiguriert, drei Ports werden als LAN, einer als WAN genutzt oder zwei Ports als LAN, einer als WAN und einer als DMZ (demilitarisierte Zone). An der WAN-Schnittstelle lässt sich dann ein DSL-Modem anschließen. Damit eignen sich die Router z. B. für Anwendungsfälle in denen man durch redundante Kommunikationswege maximale Verfügbarkeit erreichen will. Ein höheres Sicherheitsniveau ermöglicht DMZ durch den Aufbau eines Computernetzes mit sicherheitstechnisch kontrollierten Zugriffsmöglichkeiten auf die daran angeschlossenen Server. So kann konfiguriert werden, dass Zugriffe von außen zwar auf die DMZ nicht aber auf das gesamte Netz möglich sind.

UMTS-Router mit hohen Übertragungsgeschwindigkeiten

Die UMTS-Router lassen sich einfach konfigurieren und erreichen mit HSDPA und HSUPA Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s im Download und 5,76 Mbit/s im Upload. Wenn kein UMTS zur Verfügung steht, schalten die Router automatisch auf GPRS oder EDGE um. Dank der hohen Übertragungsgeschwindigkeiten und der vier Ethernet-Ports sind beispielsweise auch Applikationen denkbar, bei denen drei Verkaufsautomaten und eine Überwachungskamera ihre Daten live an eine Zentrale senden. Auch andere datenintensive Anwendungen, die eine hohe Update-Rate erfordern, lassen sich realisieren. Serielle Geräte können über eine integrierte RS-232- oder alternativ RS-485-Schnittstelle angeschlossen werden. Ein robustes Metallgehäuse schützt die Router vor Umwelteinflüssen. Die Geräte eignen sich für den Einsatz unter Umgebungsbedingungen zwischen -25° und +70 °C. Für Anwendungen, wo zuverlässige Datenübertragung mit geringem Datenvolumen gefordert ist, wird auch eine reine GPRS-Variante angeboten.

Abkürzungen im Überblick:

DMZ

Demilitarized Zone,
deutsch: ent- oder demilitarisierte Zone

EDGE

Enhanced Data Rates for GSM Evolution

GPRS

General Packet Radio Service

GRE

Generic Routing Encapsulation

HSDPA

High Speed Downlink Packet Access

HSUPA

High Speed Uplink Packet Access

IPSec

Internet Protocol Security

L2TP

Layer 2 Tunneling Protocol

LAN

Local Area Network

PPTP

Point-to-Point Tunneling Protocol

UMTS

Universal Mobile Telecommunications System

VPN

Virtual Private Network

WAN

Wide Area Network

 


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric