German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Umrichter

Frequenzumrichter, Gleichstromumrichter, Regler, Energiespeicher, Sanftanlauf

koch0116Hannover Messe Halle 14, Stand J15

Michael Koch präsentiert den Dynamischen Speicher-Manager „DSM4.0“. Das Gerät ermöglicht es, Gleichstromkreise bis 800 V DC Spannungsniveau auszugleichen, also überschüssige Energie zwischen zu speichern und fehlende Energie zu ersetzen. Dabei zeigt der DSM4.0 besondere Eigenschaften, die ihn zu einer universellen Lösung machen. Er beherrscht verschiedene Speichermedien Elektrolyt-Kondensatoren, Doppelschicht-Kondensatoren sowie Batterien, bei dem seine Funktionalitäten auf die jeweiligen Speicher optimal abgestimmt sind.

Die Applikation entscheidet: Geht es um die Pufferung von Bremsenergie, die Überbrückung von Netzausfällen bzw. Spannungsschwankungen oder gar um beides? Der DSM4.0 beherrscht alle ihm aufgetragenen Situationen. Abhängig davon werden die Speicher nach Zyklenanzahl und Energiemenge zugeordnet: Über 100 Mio. Zyklen sind möglich, wenn es schnell gehen muss, und zwar bis zu einer Zyklenanzahl im vierstelligen Bereich, wenn es um große Energiemengen im Bereich von kWh geht. Dazwischen gibt es eine Lösung mittlerer Energiemenge und bis über einer Mio. Zyklen. Flexibel wird das System außerdem dadurch, dass ein DSM4.0 auf mehrere Speicher gleicher Technologie zugreifen kann, also die Energiemenge einfach erweiterbar ist. Ebenso können mehrere DSM4.0 gleichzeitig auf einen Speicher zugreifen, was die Leistung einfach erhöht. Geräte für die Pufferfunktion können gleichzeitig mit Geräten für die Funktionserhaltung an einem Gleichstromnetz betrieben werden.

Diese Entwicklung kommuniziert dabei mit dem Drive Controller oder einer übergeordneten Steuerung und führt die Befehle zum Energieausgleich spontan aus. Negative Netzrückwirkungen können durch Lastspitzenreduktion minimiert werden, was sogar auf die Investitionshöhe beim Netzanschluss positive Folgen haben kann. Gleichzeitig bringt der Hersteller das Schwestergerät KSM4.0 auf den Markt, das den unteren Spannungsbereich von 170 bis 500 V DC abdeckt. Zusammen können die Geräte DSM4.0 und KSM4.0 in Gleichstromnetzen mit Spannungen von 170 bis 800 V DC eingesetzt werden. Alles zusammen ist bei Mangel an Platz auch in fertig bestückten und anschlussfähigen Schaltschränken lieferbar.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik