German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Oktober 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Umrichter

Frequenzumrichter, Gleichstromumrichter, Regler, Energiespeicher, Sanftanlauf

Mitsubishi10116Mitsubishi Electric hat eine Serie an Mittelspannungsumrichtern vorgestellt, die speziell für aktuelle wie künftige Energieanforderungen der Industrie entwickelt wurde. Die kompakten, modular aufgebauten Umrichter „Tmdrive-Mve2“ verfügen über hochmoderne Bipolartransistoren mit isolierter Gate-Elektrode (IGBT) und serienmäßiger Rückspeisefähigkeit (Rekuperation), die für branchenweit höchste Wirkungsgrade sorgen.

Mittelspannungsumrichter müssen dauerhaft zuverlässig und höchst energieeffizient arbeiten. Daher sind sie in der Regel mit einer starren Schaltschrankkonfiguration ausgestattet. Der flexible Mve2 Baukasten lässt jedoch eine einfache Anpassung an die Kundensituation zu. Zudem sorgen diese Mittelspannungsumrichter für hohe Wirkungsgrade im Betrieb und sind dabei unkompliziert in der Installation, Inbetriebnahme und Wartung. Speziell die 10/11 kV Umrichter bieten einen direkten 10/11 kV Motorabgang. Der von herkömmlichen Komponenten benötigte Trafo am Ausgang entfällt.

Die Mve2 Serie deckt den Bereich von 3,3 kV - 200 kVA bis 11 kV - 5000 kVA ab. Sie ist am Markt wohl die kompakteste Lösung ihrer Klasse. Da in den Zielsektoren meist Mangelware ist, haben die beiden Entwickler Toshiba und Mitsubishi Electric Corporation (TMEIC) ein neues Konzept mit separat platzierbarem Eingangstrafo entwickelt, der über wenige Kabel mit dem Leistungsteil verbunden ist und dadurch auch in einem engeren Einbauraum untergebracht werden kann. Zudem passt der Mittelspannungsumrichter problemlos in einen herkömmlichen Transportcontainer.

Das modulare Konzept des Mve2 gilt auch für die Umrichterstufen und kann für Elektromotoren unterschiedlicher Nennspannungen spezifiziert werden. Selbst bei nicht übereinstimmenden Spannungen können diese Elektromotoren an dasselbe Mittelspannungssystem angeschlossen werden, ohne dass hierfür ein weiterer externer Transformator installiert werden muss.

Für den Zwischenkreis sind langlebige wartungsfreie Folienkondensatoren zuständig, keine klassischen Elektrolyt-Kondensatoren. Beim Lüfter wurde auf große Wartungsintervalle alle 7 Jahre geachtet. Rückspeisefähigkeit gehört zu den Standardmerkmalen und erhöht die Energieeffizienz, während eine sensorlose Vektorsteuerung für schnelles Ansprechen und stabilen Betrieb sorgt sowie schnelle Beschleunigungs- und Bremsvorgänge erlaubt.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik