German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, August 22, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Umrichter

Frequenzumrichter, Gleichstromumrichter, Regler, Energiespeicher, Sanftanlauf

Mitsubishi0116Fehlalarme und unnötige Reparatureinsätze aufgrund von Pumpen- oder Lüfterabschaltungen sind umso weniger akzeptabel, je höher die industriellen Anforderungen an betriebliche Effizienz und Anlagenverfügbarkeit werden. Der neue Frequenzumrichter FR-F800 von Mitsubishi Electric ist erfüllt diese gestiegenen Anforderungen und repräsentiert die neue Generation der Drehzahlregelungen für allgemeine Pumpen-, Lüfter- und Verdichteranwendungen.

Die intelligenten Funktionen des FR-F800 machen Schluss mit überflüssigen Reparatureinsätzen, vereinfachen die Inbetriebnahme und ermöglichen einen Wirkungsgrad bis zu 98 %. Der Frequenzumrichter bietet modernste Funktionalität für spezielle Branchen und Anwendungen wie Abwasseraufbereitung, Verdichter und Heizung/Lüftung/Klima.

Bei anspruchsvollen Pumpanwendungen ist der FR-F800 zuverlässiger bei geringerer Fehlalarmquote als bisher. Anstatt sich wie bei denmeisten anderen Antriebe bei der Auslösung auf einzelne Grenzwerte zu verlassen, kann über die Autotuning-Funktion des FR-F800 die Gebläse- oder Pumpen-Kennlinie der angeschlossenen Last genau erfasst und bei Annäherung an die einstellbaren Grenzen angemessen reagiert werden. Fehlauslösungen aufgrund ungewöhnlicher aber unkritischer Lastschwankungen gehören somit der Vergangenheit an. Eine geringere Fehlalarmquote bedeutet höhere Verfügbarkeit bei echten Störungen wie blockierten Pumpen, verschmutzten Laufrädern oder gebrochenen Riemen.

Das Herzstück des FR-F800 ist ein besonderer PID-Regler (Proportional, Integral, Differential Controller). Darüber hinaus besteht durch die eingebaute SPS eine echte Stand-Alone-Fähigkeit: Die Funktion dient zur zyklischen Aktivierung von Pumpen, Vorwarnungen bei Annäherung an Unter- und Obergrenzen, Rohrbrucherkennung und Trockenlaufschutz, Vermeidung von Wasserschlag sowie automatische Unterdrückung mechanischer Resonanzen. Der F800 ist mit einem zweiten PID-Regler ausgestattet, sodass mehrere Lüfter, Pumpen und Verdichter direkt und ohne einen zusätzlichen Controller gesteuert werden können.

Pumpen-Reinigungszyklen kann der F800 automatisch, nach Zeitplan oder manuell nach Bedarf durchführen. Diese Funktion dürfte vor allem Betreiber von Wasseraufbereitungsanlagen interessieren, für die dies ein Dauerthema ist. Der Brand-Notfallmodus des F800 kann Abluftgebläse und Wasserpumpen im Interesse der Brandbekämpfung bis an die Zerstörungsgrenze in Betrieb halten. Ein 6-zeiliges LC-Display mit Assistenz-Funktion für einfache Inbetriebnahme und Autotuning kann auch kundenspezifische Text-Meldungen anzeigen. Die automatische Erkennung vereinfacht die Verbindung zu einem HMI. Der F800 ist rückwärtskompatibel zu den Antrieben früherer Generationen.

Weil umfassende Netzwerkkonnektivität massiv an Bedeutung gewonnen hat, kann der F800 serienmäßig über CC-Link, CC-Link IE, Profibus DP/V1, Profinet, Devicenet, Ethernet IP, Ethercat, Lonworks, RS485, Modbus, Bacnet usw. kommunizieren. Die große Bandbreite an E/A-Optionen wird durch u. a. Optionen für Eingangs- und Ausgangsdrosseln, Zwischenkreisdrosseln, Oberwellenfilter, Bremsmodule ergänzt.

Um den Kundenanforderungen gerecht zu werden, gibt es 17 Modelle für den den Leistungsbereich von 0,75 bis 110 kW bei 200 bis 240 V sowie 29 Modelle für den Leistungsbereich von 0,75 bis 630 kW bei 380 bis 500 V. Alle Modelle werden mit einer kostenlosen Gewährleistung von drei Jahren angeboten. Der F800 entspricht sämtlichen Anforderungen der Europäischen EMV-Richtlinie. Er erfüllt alle relevanten Sicherheitsrichtlinien, ist für die Schifffahrt zugelassen und zertifiziert durch TÜV, UL sowie cUL und trägt die CE-Kennzeichnung.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth