German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, August 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Umrichter

Frequenzumrichter, Gleichstromumrichter, Regler, Energiespeicher, Sanftanlauf

 nord20913Fachartikel

SPS IPC Drives Halle 3, Stand 218

Neue Motorstarter und -regler von Nord Drivesystems ergänzen die etablierten dezentralen Umrichter der Baureihe SK 200E: Sie ermöglichen in vielen einfachen Anwendungen neue, noch effizientere Lösungen. In Anlagen mit vielen Antriebseinheiten arbeiten die kostengünstigen Geräte mit einer klaren Rollenverteilung. Von einfachen Schaltaufgaben bis hin zum synchronisierten Einsatz vernetzter Geräte wurden bestehende Lösungen überarbeitet und neue entwickelt.



nord10913Effiziente Antriebselektronik bedeutet abgestimmte Lösungen in Funktion und Preis-/Leistungsverhältnis. Der Bargteheider Antriebshersteller setzt daher auf ein gestaffeltes Elektroniksortiment, das von Motorstartern mit Schutzfunktion über kompakte, gezielt auf Basisfunktionen konzentrierte Frequenzumrichter bis zu dezentralen Alleskönnern reicht, die nicht nur standardmäßig positionieren sondern auch Sicherheitsfunktionen bis SIL3 bieten. Die für die Motormontage konzipierten Geräte eignen sich besonders zur Umsetzung dezentraler Antriebskonzepte in weitläufigen Anlagen.

Ein einheitliches Bedienkonzept und volle Kompatibilität ermöglichen flexible Anlagenkonzepte aus einem Guss. In Logistik- und Förderanlagen führt beispielsweise der Sanft- und Reversierstarter SK 135E einfache Schaltaufgaben aus, während der Umrichter SK 180E die meisten horizontalen und der SK 200E auch anspruchsvolle diagonale und vertikale Förderaufgaben optimal regelt. Die Bedienung kann einfach und flexibel direkt an den Geräten, mit Bedienboxen oder mit der Gratis-Software "Nord Con" erfolgen. Die Parameter lassen sich über den internen Systembus oder über Ethernet-Schnittstellen schnell reihenweise in andere Geräte übernehmen, sodass die Inbetriebnahme großer Anlagen einfach und schnell realisiert werden kann.

Motorstarter mit umfangreichen Schutzfunktionen

Der neue SK 135E ist ein elektronischer, verschleißfreier Schalter, der Sanftanlauf und Reversierfunktion für Motoren von 0,25 bis 7,5 kW kostengünstig dezentral umsetzt – eine schlanke Lösung für den einfachen Schaltbetrieb ohne Drehzahlregelung. Die Sanftstarter-Funktion verhindert Ein- und Ausschaltschläge und schont die Mechanik. Für Anwendungen, die ein hohes Losbrechdrehmoment erfordern, kann eine Boost-Spannung programmiert werden. Für den Reversierbetrieb lassen sich verschiedene Bremsverhalten festlegen.

Die Integration von Schutzmechanismen für Netz (Strombegrenzung), Gerät (Über- und Unterspannungsschutz), Motor (PTC/I²t, Motorphasen) und Anlage (Momentbegrenzung, Überlast) in die Elektronik spart in der Peripherie Kosten. Einsparen lassen sich Motorschutzschalter, Wendeschützschalter und Bremsgleichrichter sowie Kabel zum Kaltleiteranschluss und für die Bremsenansteuerung. In großen Anlagen ersetzen die kompakten Geräte ganze Schaltschränke. Zusätzlich sinkt der Installationsaufwand. Bei Komplettlieferung des vorverdrahteten Antriebs mit Getriebe, Motor und Motorstarter ist der Anschluss eine Sache von Sekunden.

Kostenoptimierter Umrichter für Basisaufgaben

Ein typischer Einsatzbereich für den ebenfalls neuen dezentralen Umrichter SK 180E sind die zahlreichen eher einfachen Förderanwendungen in weitläufigen Anlagen. Der Umrichter mit bewährter ISD-Vektorregelung ist für Motoren im Leistungsbereich von 0,25 bis 2,2 kW ausgelegt und noch kostengünstiger als das Spektrum der bislang erhältlichen dezentralen Typen. Er kann einfache horizontale Förderaufgaben autark ausführen. Der Systembus der Geräte ermöglicht die Vernetzung mehrerer Antriebe und ihren synchronisierten Einsatz in einem größeren Verbund. Ethernet-Schnittstellenmodule erlauben auch die zentrale Steuerung über eine externe SPS. Der SK 180E hat eine sehr gute Funkentstörung.

Motormontierte Einheiten erfüllen die Klassifizierung C1, in Motornähe installierte C2. Der SK 180E bietet eine typische Überlastfähigkeit von 150 % für 60 s und kurzzeitig sogar bis zu 200 %. Als Standardfunktion von Nord-Umrichtern integriert er ebenfalls die Option der automatischen Magnetisierungsanpassung im Teillastbetrieb. Der Energieverbrauch kann dadurch um bis zu 30 % gesenkt werden. Für noch bessere Wirkungsgrade verschaltet der Antriebsspezialist einen 230V-Stern-Dreieck-Motor mit einem um zwei Leistungsstufen größeren 3~400V-Umrichter, sodass der Motor im 87-Hz-Betrieb bei höheren Drehzahlen das Nenndrehmoment hält.

Dezentraler Umrichter mit Positionier- und Sicherheitsfunktionen

nord30913Für Hubwerks-, Positionier- oder sicherheitsgerichtete Anwendungen bietet die schon seit mehreren Jahren bewährte Umrichterbaureihe SK 200E mit mehreren Typen zusätzliche integrierte Features bis hin zu den anspruchsvollen Sicherheitsfunktionen STO und SS1 für Anforderungen bis SIL3. Eine durchgängige Performance-Stufung und verschiedene optionale Funktionserweiterungen gestatten es auch hier den Anwendern, passende Geräte nur mit den jeweils benötigten Features auszuwählen und dadurch das bestmögliche Kosten-/Leistungsverhältnis zu erreichen.

Die Geräte für 0,25 bis 22 kW in vier Baugrößen verfügen als einzige ihrer Klasse über eine integrierte Positioniersteuerung und Anschlussmöglichkeiten für Inkremental- und Absolutwertdrehgeber. Damit gestattet die Serie den Einsatz von Standard-Asynchronmotoren auch für Anwendungen, die eine relative oder absolute Lageregelung oder Synchronisierung erfordern. Das schafft eine kostengünstige und einfach zu bedienende Alternative zu dezentralen Servolösungen.

Bei allen Aufgaben gewährleistet die Wegrechnung der Positioniersteuerung eine zeitoptimierte und sichere Fahrt bis zum Ziel. Neben der Drehgeberauswertung und der Positioniersteuerung gehören ein integrierter Brems-Chopper und eine Ansteuereinheit für eine elektromagnetische Bremse zur umfangreichen Ausstattung der Basisversion des SK 200K. Auch die hochwertige sensorlose Stromvektorregelung, welche die vorgegebene Drehzahl auch bei starken Lastschwankungen hält, zählt dazu. Zusätzlich erhalten Anwender vielfältige Möglichkeiten, die Geräte nach eigenen Wünschen durch interne und externe Erweiterungsoptionen anzupassen.


weiterer Beitrag des Herstellers           3D-Modelle         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth