German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Umrichter

Frequenzumrichter, Gleichstromumrichter, Regler, Energiespeicher, Sanftanlauf

TDK1012Electronica Halle B2, Stand 205

TDK-Lambda hat mehrere neue Reihen von nicht-isolierten Mini-DC/DC-Wandlern vorgestellt, die der 2. Generation der "Dosa"-Standards für "Pol"-Anwendungen (Point-of-Load) entsprechen. Zu den wichtigsten Eigenschaften dieser „Dosa-2-Wandlerreihen“ zählen: hohe Leistungsdichten, Entfall externer Komponenten für Plug & Play, geringe Bauhöhen, hohe Wirkungsgrade sowie LGA-Anschlussaufbau (Land Grid Array).

Die Module eignen sich sehr gut für raue Applikationen in der Telekommunikations- und Rundfunktechnik sowie für Anlagen in den Bereichen Industrie, Test- und Messtechnik, Router und Medizingeräte.

Das Dosa-2-Produktspektrum besteht aus vier Mini-DC/DC-Wandlerreihen mit verschiedenen Ausgangsströmen: iCF (3 A / 16,5 W), iCG (6 A / 33 W), iBF (12 A / 66 W) and iAF (20 A / 110 W). Alle Modelle dieser Reihen haben einen großen Eingangsspannungsbereich von 4,5 bis 14 V DC und bieten eine einstellbare Ausgangsspannung zwischen 0,7 V und 5,5 V DC bei Wirkungsgraden bis zu 94,5 %. Die Abmessungen der zum Teil gerade einmal fingernagelgroßen Mini-Wandler liegen im Bereich zwischen 12,2 x 12,2 x 4,45 mm und 33 x 13,46 x 7,75 mm. Alternativ zum LGA-Anschlußkonzept steht optional ein EPC-Layout (Edge Plated Castellation, Anschlussfelder am Platinenrand) zur Verfügung.

Dank optimierter Regelkreise weisen alle Modelle ein exzellentes Transientenverhalten auf, ohne eine externe Zusatzbeschaltung zu benötigen. Fern-Ein/Aus, Remote-Sense (Ausgleich von Spannungsabfällen zwischen Wandler und Last) und Power-Good-Signal gehören zur Standardausstattung. Zudem arbeiten alle Modelle bei Umgebungstemperaturen zwischen -40° und +115 °C und haben drei Jahre Garantie.

Die Wandler arbeiten mit einer festen Schaltfrequenz von 600 kHz. Dadurch haben sie ein niedriges Rauschprofil und vereinfachen die Funkentstörung des Gesamtgerätes. Alle Modelle haben Sicherheitszulassungen gemäß UL/CSA60950-1 und VDE CB Scheme per IEC/EN60950-1.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Okt 17 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik