German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über den Motor

Servomotor, DC Motor, Brushless Motor, Gleichstrommotor, Torquemotor, Schrittmotor

pollmeier0414SPS IPC Drives Halle 4, Stand 220

Die Servoregler der neuen Generation von ESR Pollmeier eignen sich für Anwendungen mit Direktantrieben und klassischen Servomotoren. Vernetzt mit Industrial Ethernet lassen sich die Antriebe in Industrie-4.0-Umgebungen integrieren. Optimierte Algorithmen für die Regelung von Servomotoren sorgen in den Servoreglern der neuen Generation für bessere Regeleigenschaften. Diese kommen in Anwendungen mit Direktantrieben zur Geltung, sprich in Linearmotoren oder Torquemotoren sowie bei klassischen AC-Servomotoren. Auf der Messe werden zudem erstmals Edelstahl-Motoren beispielsweise für die Lebensmittelindustrie zu sehen sein.

Die mit integrierter Sicherheitstechnik ausgestatteten Servoregler können wahlweise über Profinet, Ethercat, Modbus/TCP, CAN open oder Analogschnittstelle angesteuert werden. Die Vernetzung über Industrial Ethernet bildet die Basis für die Integration im Rahmen von Industrie 4.0: Der Hersteller bietet dafür Software-Bausteine und Dienstleistungen. Die Servoregler gibt es in neun Leistungsstufen bis 15 kW mit Nennströmen von 0,8 A bis 32 A (bis 64 A Spitzenstrom). Der Anschluss erfolgt direkt an 230 V oder 3 × 400/480 V (Weitbereichseingänge).

Die neuen AC-Servomotoren in Edelstahlausführung eignen sich für Anwendungen mit sehr hohen Ansprüchen an Hygiene und Korrosionsschutz. Die Motoren der Baureihe ME 74 decken einen Drehmomentbereich von 0,3 bis 18 Nm ab (bis 80 Nm Spitze). Bei Bedarf kommen Planetengetriebe oder Kegelradgetriebe in Edelstahlausführung zum Einsatz. Dank der hohen Schutzart bis IP66K/IP69K eignen sie sich für Umgebungen, in denen aggressive Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie Hochdruckreiniger eingesetzt werden. Gemäß den EHEDG-Richtlinien bestehen Gehäuse und Welle aus rostfreiem Edelstahl. Die glatten Oberflächen erleichtern die Reinigung, optional unterstützt durch die Einkabelausführung, bei der Lagegebersignale und Motorleistung im gleichen Kabel geführt werden.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth