German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, August 24, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über den Motor

Servomotor, DC Motor, Brushless Motor, Gleichstrommotor, Torquemotor, Schrittmotor

jenaerATSPS/IPC/Drives Halle 1, Stand 441

Mit der Baureihe 34E erweitert die Jenaer Antriebstechnik ihre Produktfamilie von Servokompaktantrieben "Ecompact" nach oben. Im Ecompact 34E wirkt ein hochpoliger "Ecostep"-Servomotor mit Flanschmaß 86 mm quadratisch. Zunächst stehen drei Motorvarianten mit Spitzenmomenten bis zu 10 Nm zur Verfügung.

Die Nennmomente liegen zwischen 2 und 3,5 Nm bei 500 min-1. Der Ecocompact 34E arbeitet mit einer Anschlussspanunng von 230 VAC und ist wahlweise mit einem hochauflösenden Inkrementalencoder (80.000 Ink/U) oder einem Absolutwertencoder ausgerüstet. Der integrierte Servoverstärker unterstützt die digitale Drehmoment- / Kraft-, Geschwindigkeits- und Positionsregelung.

Die Inbetriebnahme erfolgt assistentengestützt mit dem Software-Tool Eco Studio. Für die Bewegungsprogrammierung können vorgefertigte Technologiefunktionen eingesetzt werden.  Steuerung, Parametrierung und Diagnose werden über Canopen abgewickelt. Weitere Busschnittstellen sind in Vorbereitung. Ein Capture-Eingang kann zur schnellen Positionserfassung genutzt werden. 4 digitale Eingänge stehen zur Endlagenerfassung und für die Anlaufsperre zur Verfügung. Alle Schnittstellensignale werden auf Industriesteckverbinder geführt.

Die Vorteile der Servokompaktantriebe liegen unter anderem im deutlich verringerten Platzbedarf im Schaltschrank, da kein separater Servoverstärker benötigt wird sowie im verringerten Verkabelungsaufwand. Für kleinere Steuerungsaufgaben kann die antriebsintegrierte Sequenzprogrammierung verwendet werden. Je nach Anwendung kann damit eine übergeordnete Steuerung entfallen. Bei Systemerweiterungen sind in der Regel keine Änderungen im Schaltschrank erforderlich, es werden lediglich direkt an der Maschine weitere Kompaktantriebe hinzugefügt und in das vorhandene Canopen-Bussystem eingebunden.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth