German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, August 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über den Motor

Servomotor, DC Motor, Brushless Motor, Gleichstrommotor, Torquemotor, Schrittmotor

kocomotionMotek Halle 9, Stand 9008

Hochintegrierte elektrische Antriebe und Motion Control-Produkte umschreiben das Portfolio von Koco Motion. Auf der Motek präsentiert der Antriebsspezialist seine Linearaktuator-Baureihe "Captive" für lineare Verstellbewegungen. Kleinste Positionierauflösungen und hohe Vorschubgeschwindigkeiten lassen sich mit den auf Hybridschrittmotoren basierenden Linearantrieben realisieren. Sie stellen eine interessante Alternative dar zu pneumatischen bzw. hydraulischen Antrieben.

Dank integrierter Verdrehsicherung lassen sich mit den Captive Linearantrieben die linearen Verstellbewegungen sehr einfach, kostengünstig und platzsparend umsetzen, so dass auf zusätzliche externe Mechanik verzichtet werden kann. Sie basieren auf Hybridschrittmotoren mit Auflösungen von 200 oder 400 Vollschritten pro Umdrehung. Durch die verschiedenen Spindelsteigungen des ausgeklügelten  Linearaufsatzes können kleinste Positionierauflösungen bis in den hundertstel Millimeter-Bereich erreicht werden. Zudem lassen sich Vorschubgeschwindigkeiten bis zu ca. 100 mm/s realisieren.

Verschiedene Baulängen des Vorschubaufsatzes ermöglichen maximale Verstellwege von 12,7 bis 63,5 mm. In den drei Motorbaugrößen mit NEMA-Frontflanschmaßen 14, 17 und 23 (35 x 35 mm, 42 x 42 mm und 56 x 56 mm) können maximale Vorschubkräfte von bis zu 200 oder 800 N erzeugt werden.

Typische Anwendungen für Linearaktuatoren wie Ventilverstellungen wurden bisher meist hydraulisch oder pneumatisch realisiert. Die Captive-Antriebe ermöglichen jetzt den rein elektrischen und damit umweltfreundlichen Antrieb. Angesteuert durch entsprechende Mikroschrittsteuerungen können zwischen den Endlagen beliebige Zwischenschritte mit sehr hohen Positionierauflösungen angefahren werden.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth