German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Logimat

    Vorschau auf die Highlights der Logistikmesse, die im März in Stuttgart zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Februar 21, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über den Motor

Servomotor, DC Motor, Brushless Motor, Gleichstrommotor, Torquemotor, Schrittmotor

WittensteinDie neue Baureihe der Edelstahl-Aktuatoren „Axenia-CPM“ der Wittenstein Motion Control GmbH eignet sich für die Pharma-Verpackungsindustrie und Lebensmittelverarbeitung. Sie wurde nach strengen „Hygenic-Design“-Richtlinien entwickelt – ohne scharfe Kanten oder außen liegende Schraubenköpfe. Die Anlagen werden häufig in diesen Branchen mehrmals am Tag mit ätzenden Säuren, aggressiven Reinigungs- und scharfen Desinfektionsmitteln gereinigt, mitunter kommen auch Reinigungsgeräte mit hohem Druck wie Dampfstrahler zum Einsatz.

Diese Reinigungsvorschriften stellen somit extrem hohe Anforderungen an das eingesetzte Material – Beständigkeit über einen langen Zeitraum ohne Korrosionsbildung und Leckagen sind hier Grundvoraussetzung.

Lackierte Maschinenteile sind in diesen Branchen in der Regel unerwünscht, die Gefahr des Abblätterns der Farbe und somit eine Verunreinigung des zu verarbeitenden Gutes ist hier zu groß. Alternativ werden nicht beständige Maschinen- und Antriebs-komponenten entweder in Edelstahlumhausungen untergebracht, was zu thermischen Problemen führen kann, oder sie werden unterhalb der Verarbeitungszone in einen geschützten Raum verbaut. Dies bedeutet einen hohen konstruktiven Aufwand und den Einsatz von zusätzlichen verschleißbehafteten mechanischen Übertragungsgliedern, wie Kniehebel, Wellen oder Riemen.

Der in Schutzart IP 67 ausgeführte axenia-CPM besteht aus einem hochdynamischen Synchronservomotor und einem Planetengetriebe von Wittenstein. Er empfiehlt sich für Zustell- und Positionieraufgaben im mittleren Genauigkeitsbereich. Der Richtlinie Hygienic Design gerecht werdend weist die Oberfläche keine Schraubenköpfe, Ecken oder Kanten auf. Er ist dadurch leicht zu reinigen, Schmutz und Keimbildung durch Lebensmittelablagerungen haben keine Chance. Wenn mit höherem Druck gearbeitet wird kann die Schutzart IP 69 realisiert werden.

Die Aktuatoren werden individuell auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden zugeschnitten. Die Bandbreite der Reinigungs- und Umgebungsbedingungen ist zu vielfältig, um einen sinnvollen Standard anzubieten. Die Anforderungen an die Applikationen reichen von Milchproduktverarbeitung mit höheren Betriebstemperaturen bis zu Fleischverarbeitung bei Kühlschranktemperaturen, von Salpetersäure bis Wasserstoffperoxid.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Mär 21 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Fraunhofer IOSB
Do Mär 22 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Fraunhofer IOSB
Di Apr 10 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und PMR
Mi Apr 11 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Roth+Co.