German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Dezember 14, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über den Linearantrieb

Linearmotor, Elektromotor, Kugelgewindetrieb, Kugelumlaufspindel, Elektrozylinder

rollon0216Hannover Messe Halle 17, Stand C42

Für Handhabungsaufgaben auf engem Raum hat die Rollon Gruppe auf Basis der „Tecline“-Profile ein kompaktes und vielseitiges Teleskopsystem konstruiert. Es führt effektive Linearbewegungen in Anwendungen durch, bei denen es auf minimale Gesamtabmessungen ankommt. Mit der kompakten Lösung gehen geringe Prozesszeiten bei minimaler Belastung mechanischer Bauteile einher.

Der Teleskopantrieb kann sich in eine oder mehrere Richtungen bewegen und hat einen Verfahrweg, der in geschlossener Stellung gleich lang oder länger als der Antrieb selbst ist: Ein System mit einer Länge von 1500 mm kann beispielsweise 1500 mm in eine Richtung oder in die entgegengesetzte Richtung ausfahren. Der entscheidende Vorteil einer Teleskoplösung ist die große Platzersparnis, die eine bessere Nutzbarkeit des Werkhallenraumes und somit Kosteneinsparungen ermöglicht.

Das System kann in verschiedenen Bewegungsrichtungen eingesetzt werden – horizontal, vertikal oder in Wandmontage – und ist deshalb sehr flexibel verwendbar. Ursprünglich wurde es als horizontale Bewegungslösung konzipiert, um in Serie verbaute Pressen mit einer Zentraleinheit zu versorgen, die in beide Richtungen ausfahren kann, sodass eine Presse in einer Richtung versorgt und dann geschlossen und anschließend eine andere Presse in der entgegengesetzten Richtung versorgt wird. Neben der Platzersparnis können zwei Pressen mit nur einem System be- und entladen werden.

Bei vertikaler Montage bietet sich eine perfekte Lösung für geringe Deckenhöhen und als Wandmontage erleichtert der Teleskopantrieb die Versorgung von Werkzeugmaschinen, wo Hindernisse beim Schließen der Sicherheitstüren vermieden werden müssen. Die Hauptbestandteile des Systems sind synchronisiert und in einem Zahnriemensystem miteinander verbunden. Die Bewegung des ersten Elements erzeugt dadurch auch die Bewegung der zweiten Verlängerung und verdoppelt so die Geschwindigkeit, obwohl ein Teil mit geringerer Geschwindigkeit bewegt wird. Das verringert die Prozesszeiten und die Belastung der mechanischen Bauteile. Außerdem sind die Zahnriemen aus Polyurethan im Gegensatz zu Zahnstangensystemen wartungsfrei und brauchen keine Schmierung.
weiterer Beitrag des Herstellers           Linearachs-Konfigurator          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric