German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über die Kupplung

Sicherheitskupplung, Wellenkupplung, Klauenkupplung, Lamellenkupplung

kbk0314Motek Halle 9, Stand 9331

KBK präsentiert die Miniaturausführungen seiner Metallbalgkupplungen mit axial steckbarer und spielfreier Verbindung. Die Modelle der Baureihen KB1P, KB2P und KB3P sind torsionssteif, dauerfest und wartungsfrei sowie auf Wunsch in Edelstahl erhältlich. Die kleinen und extrem kompakten Kupplungen überzeugen mit niedrigen Trägheitsmomenten und einer hohen Torsionssteifigkeit. Sie kommen unter anderem als Schnittstelle in kleinen Drehgebern und Servoantrieben zum Einsatz, die üblicherweise in Mikropositioniersystemen in der Medizintechnik oder Maschinen zur Halbleiterproduktion verbaut werden.

Der Hersteller kann dabei sehr große Bohrungen im Verhältnis zur Baugröße realisieren. Die Bohrungsdurchmesser liegen dabei zwischen 3 mm bei den kleinsten und 25 mm bei den größten steckbaren Miniaturmetallbalgkupplungen. Der Außendurchmesser der Kupplungszwerge beträgt zwischen 15,5 und 40,5 mm. Dabei decken die neuen Miniaturkupplungen einen Drehmomentbereich von 0,5 bis 10 Nm ab.

Dank der neuen steckbaren Verbindung können beispielsweise Montagebohrungen in den Abdeckungen von Motor und Getriebe sowie die komplizierte Verschraubung der Kupplungen durch die Bohrungen hindurch entfallen. Nach der Vormontage werden die Komponenten jetzt einfach zusammengesteckt. Danach sind sie jederzeit demontier- und wieder montierbar – schnell und ohne großen Aufwand. Da die Stecksegmente in jeden Balgkörper passen, kann der Kunde seine Lagerhaltungen für Kupplungen minimieren und die Stecknaben je nach den gegebenen Erfordernissen mit den unterschiedlichsten Balgkörpern kombinieren.

Die steckbaren Miniaturmetallbalgkupplungen nutzen die axiale Federsteife des Metallbalgs, um eine dauerhaft spielfreie Verbindung herzustellen. Diese erfolgt über sechs konisch zulaufende Mitnehmernasen, die in 60°-Abständen angeordnet sind und in ihr Gegenstück greifen. Für Sonderanwendungen, bei denen ein versehentliches Versetzen der Kupplung um 60° ausgeschlossen werden soll, gibt es eine Synchronsteckung mit einer breiteren Nase. Auf Wunsch sind steckbare Miniaturbalgkupplungen mit Passfedernuten lieferbar.

Die Kupplungen sind aus hochfestem Aluminium gefertigt. Für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit und Dauerfestigkeit der Stecksegmente sorgt eine spezielle Oberflächenbeschichtung, die gleichzeitig die Gleiteigenschaften optimiert. Das ermöglicht eine schnelle und sichere Demontage – ohne den Metallbalg zu verletzen oder zu zerstören.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik