German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Getriebe

Planeten, Stirnrad, Schnecken, Winkel, Zahnrad, Zahnstange, Servo

schaeffler0416Schaeffler verfügt mit den drei Bauarten Kugelgewindetrieb KGT, Rollengewindetrieb RGT und der neuen Bauform Planetenwälzgewindetrieb PWG über ein lückenloses Portfolio und kann so gut wie jede Anwendung mit Spindeldurchmessern von 6 bis 80 mm bedienen. Auf die Performance der Gewindetriebe abgestimmt und in einer ebenso großen Vielfalt sind passende Axial-Lagerungen verfügbar.

Der Kugelgewindetriebes KGT bietet eine hohe Dynamik aufgrund der großen Spindelsteigungen, des reibungsarmen Laufs sowie der sehr hohen Positionier- und Wiederholgenauigkeit. Bei Kugelgewindetrieben muss die Steigung jedoch mindestens größer als der Kugeldurchmesser sein. Sehr kleine Steigungen sind deshalb nicht möglich. Der Rollengewindetrieb RGT hat diese Einschränkung hingegen nicht und wird bevorzugt bei kleinen Steigungen eingesetzt. Der Planetenwälzgewindetrieb PWG (Bild) schließt die Lücke zwischen RGT und KGT bei Spindeldurchmessern von 5 bis ca. 30 mm im Bereich noch kleinerer Steigungen von 5 mm bis deutlich unter 1 mm.

Durch die sehr hohe Anzahl an Wälzkontakten erreicht der PWG im Vergleich zu den beiden anderen Bauarten die höchste Tragfähigkeit und Steifigkeit. Die gute interne Lastverteilung und die optimierte Schmiegung zwischen den sich berührenden Flanken sorgt für eine relativ niedrige Reibung.

Der PWG erzeugt beispielsweise bei einer Steigung von 0,75 mm aus nur 40 Ncm eine Axialkraft von 2200 N. Folglich sind auch mit kleinen Motoren sehr große Axialkräfte realisierbar. Durch seine große Übersetzung und den kleinen Bauraum kann der PWG hydraulische Antriebe ersetzen. Die Integration des elektrischen Antriebes ist denkbar einfach über eine Passfederverbindung am Außendurchmesser der Spindelmutter möglich. Grundsätzlich wird der PWG spielfrei vorgespannt und vorbefettet geliefert. Die Mutter des PWG ist an den Stirnseiten mit Spaltdichtungen versehen.

Die Lagerung der Gewindetriebe überträgt die Axialkräfte der Spindelmutter und leitet sie in das Gehäuse. Gewindetriebe und deren Lagerung sind also stets als System zu betrachten. Zur Auswahl stehen ein- und mehrreihige Axial-Schrägkugellager ZKLN (Bohrungsmontage) und ZKLF (Flanschmontage) sowie zweiseitig wirkende Nadel-Axial-Zylinderrollenlager ZARN und ZARF. Als wirtschaftliche Alternative gibt es die Ausführung ZKLR, deren zweireihige Schrägkugellager in einen Blechdeckel eingepresst sind.Speziell für Vertikalachsen ist die Ausführung ZKLFA mit drei Kugelreihen entwickelt worden. Axial-Schrägkugellager der Typen ZKLF und ZKLN gibt es in X-life-Ausführung. Die bessere Laufbahnqualität sorgt hier für eine geringere Reibung und niedrigere Lagertemperaturen. Der Schmierstoff wird weniger stark beansprucht, die Fettgebrauchsdauer und gegebenenfalls notwendige Nachschmierintervalle verlängern sich. Bei Anwendungen mit höchster Genauigkeit und Steifigkeit kommen die Nadel-Axial-Zylinderrollenlager ZARN (Bohrungsmontage) ZARF (Flanschmontage) zum Einsatz.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine