German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, November 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über die Bremse

Sicherheitsbremse, Permanentmagnet, Federdruck, Dämpfer, Rotationsbremse

mayr0314Argentinien gegen Deutschland – das Fußballereignis des Jahres steht vor der Tür. Damit Millionen von Zuschauern die Spiele der Weltmeisterschaft vor den Fernsehern hautnah mitverfolgen können, kommen über den Fußballfeldern „fliegende“ Seilkameras zum Einsatz. In den Kamerasystemen der Firma Spidercam sorgen „Roba-stop-silenzio“-Bremsen von Mayr Antriebstechnik für größtmögliche Funktions- und Betriebssicherheit.

Mit insgesamt neun Kamerasystemen ist das Rosentaler Unternehmen in Brasilien vertreten. Darin halten Roba-stop-silenzio Sicherheitsbremsen die Kamera sicher in Position und sorgen im Störungsfall wie zum Beispiel bei Stromausfall dafür, dass die Kamera stehen bleibt und so ein Absinken zuverlässig verhindert wird.

Der Kameraträger, auch Dolly genannt, wird von vier Seilen gehalten. Dazu sind vier elektrische Seilwinden jeweils in den vier Ecken der Stadien verbaut. Von den Seilwinden ausgehend laufen die Seile meist über am Stadiondach befestigte Umlenkrollen und treffen sich dann bei der Kameraaufhängung. Durch kontrolliertes Auf- und Abwickeln der Seilwinden lässt sich der Dolly in alle Richtungen frei bewegen. Als Steuerungsinstrumente dienen dabei zwei Joysticks, über die der Pilot die Winden steuert. Die erprobten Seilkamerarobotersind aus hochwertigen Materialien gefertigt und zeichnen sich durch größtmögliche Mobilität und einen unkomplizierten Aufbau aus.

Gerade beim Flug über Publikum und Spielern ist Sicherheit ein wichtiges Thema. Deshalb sorgen die Sicherheitsbremsen dafür, dass die Kameras nicht unkontrolliert absinken. Die elektromagnetischen Federdruckbremsen sind in den vier Seilwinden verbaut und arbeiten ruhestrombetätigt. Das bedeutet, die Bremsen schließen nach Abschalten des Stromes. Also auch bei Stromausfall oder Not-Aus bieten die Bremsen zuverlässigen Halt für die Kameras in jeder beliebigen Position. Zwei unabhängig voneinander arbeitende Bremskreise sorgen dabei für hohe Betriebssicherheit. Die wartungsfreien und einfach zu montierenden Roba-stop-silenziosind die leisesten Sicherheitsbremsen auf dem Markt, selbst nach mehreren hunderttausend Schaltungen. Sie erfüllen die strengen Anforderungen der Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften BGV C1.
weiterer Beitrag des Herstellers             Katalog          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Dez 06 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit im Maschinenbau Veranstalter: Pepperl+Fuchs