German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Oktober 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Antriebselemente

Zahnrad, Zahnriemen, Zahnstange, Welle, Kette, Förderband

Tsubaki10217Fachartikel

Tsubaki bietet immer wieder Lösungen für Unternehmen, die aufgrund von Verschleiß der eingesetzten Antriebselemente einen Produktionsausfall und damit ungeplante Kosten zu verzeichnen haben. Dank der hohen Fertigungs- und Materialqualität bieten diese beispielsweise eine längere Lebensdauer, höhere Dauerfestigkeiten, Nutzlasten und andere bessere Eigenschaften als vergleichbare Produkte am Markt. Besucher konnten sich auf der Hannover Messe von den weiter entwickelten Ketten wie „Lambda“, „Neptune“ oder „Super-H“ überzeugen.



Über 200 Ingenieure sind aktuell in der Forschung- und Entwicklungsabteilung von Tsubaki beschäftigt, die im Hauptwerk für Antriebsketten in Kyotanabe/Japan ansässig ist. Hier fließt ein auf den unzähligen Anforderungen aus der Praxis basierendes Know-how in die Weiter- und Neuentwicklungen der Antriebs- und Förderketten sowie weiteren Antriebselemente ein. In diesem Jahr feiert Tsubaki sein 100-jähriges Bestehen. Auf der Hannover Messe hat der Antriebsspezialist für die Messebesucher neben Linearhubsystemen, Schubketten, hochpräzisen Freiläufen und Rücklaufsperren sowie Wellenverbindungen mit hohen Übertragungskapazitäten folgende Ketteninnovationen präsentiert:

Standardkette mit 20 % höherer Standzeit

Dass schon die Standard-Kette höchsten Ansprüchen genügen kann, muss der Antriebsspezialist nicht mehr unter Beweis stellen. Die Ketten werden nach BS/DIN und ANSI-Standard gefertigt und schneiden oft überdurchschnittlich in punkto Belastbarkeit und Verschleiß ab. Eine hohe Dauerfestigkeit und die Stanzringverdichtung am Verschlussglied machen das schwächste Glied genauso stark wie die Grundkette. Dank senkvernieteter Bolzen lassen sich die Ketten leicht demontieren. In den Buchsen befindliche Schmiernuten sorgen für eine optimale und langanhaltende Schmierung des Kettengelenkes. In diesem Jahr setzt der Hersteller hinsichtlich Verschleißfestigkeit noch eins drauf und verbessert abermals die tribologischen Bedingungen im Kettengelenk. Interne Test beweisen eine 20 % höhere Standzeit im Vergleich zur vorhergehenden Generation.

Schmierfreie Rollenketten mit 30 % höherer Standzeit

Tsubaki30217Auch die Rollenkette Lambda wurde überarbeitet. In der jüngsten Generation eignet sie sich nun durch den Wegfall einer externen Schmierung auch für den Serieneinsatz in der Lebensmitteltechnik. Zwar benötigt auch sie eine Schmierung im Kettengelenk, doch erfolgt diese Schmierung über mikroskopisch kleine Poren einer speziellen, nahtlosen Sinterbuchse. Diese wurde mittels Vakuumverfahren mit einem Schmiermittel versehen, welches die Kette von innen heraus schmiert. Während der Großteil des Schmiermittels in der Kette verbleibt, können kleine Mengen auf die Oberfläche der Kette wandern. Für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie wird somit ein geringer lebensmittelgeeigneter Schmierstoff benötigt. Diesen hat das Unternehmen selbst bis zur Serienreife entwickelt. Der Schmierstoff erfüllt alle NSF-H1-Anforderungen. Somit kann er unbedenklich überall dort eingesetzt werden, wo ein Kontakt mit Lebensmitteln vorkommen kann. Auch hier erhöht sich mit dem neuen Schmierstoff die Standzeit um 30 % gegenüber der Vorgängergeneration.

Karbonstahlkette mit maximaler Festigkeit

Tsubaki20217Für Einsatzfälle unter alkalischen Reinigungsmitteln oder in feuchten Umgebungen präsentiert der Antriebsspezialist die neue Kettenserie Neptune. Dank einer innovativen Oberflächenbehandlung ist diese besonders korrosions- und chemikalienbeständig – und das bei maximaler Festigkeit. Während des neuen Beschichtungsverfahrens erhalten die hochwertigen Kettenkomponenten aus Karbonstahl eine doppelte Schutzschicht. Die hierfür speziell entwickelte Kunstharzbeschichtung schützt die Kette vor mechanischen Einflüssen und bildet die erste Barriere für korrosive Stoffe. Die darunter aufgebrachte Grundbeschichtung verhindert, dass Oxidationsvorgänge bis zur Kette vordringen. Da die Beschichtung bei niedrigen Temperaturen erfolgt, beeinflusst das Verfahren nicht die Festigkeit der Kette. Somit bietet die Neptune dieselbe hohe Zugfestigkeit und zulässige Nutzlast wie die Standard-Kettenprodukte des Herstellers. Typische Anwendungen finden sich in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, Abfallwirtschaft oder bei der Sterilisation von PET-Flaschen.

Hochleistungsketten mit bis zu 20 % höherer Dauerfestigkeit

Auch im Jubiläumsjahr wächst die Nachfrage der Industrie nach immer widerstands- und leistungsfähigeren Antriebsketten. Daher hat Tsubaki auch seine Hochleistungsrollenketten einem Upgrade unterzogen. Die Kraftprotze nach ANSI-Norm übertreffen ohnehin schon die Vorgaben der Norm deutlich. Dennoch erreichen die Typen der HT-, Super- und Super-H-Reihe durch eine Änderung der Hülsenausführung internen Tests zufolge jetzt die doppelte Standzeit. Zudem verfügen sie nun auch über Verschlussglieder mit Stanzringverdichtung wie man es von den Standardketten her kennt. Durch die optimierten Laschen bei den Super- bzw. Super-H-Ketten konnten die Dauerfestigkeiten um fünf bis zehn bzw. 20 Prozent gegenüber der vorherigen Generation gesteigert werden. Damit liegen diese nun bei 40 bzw. 60 % über den Werten der Standard-Kette des Herstellers.
Bild oben: Die verstärkten Hochleistungsrollenketten übertreffen die Norm deutlich.

weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik